Lehrreich

Windows 7 Installation von einem USB-Stick


Die Installation von Windows 7 über einen USB-Stick hat einen entscheidenden Vorteil – die Geschwindigkeit!
Dazu muss man die Windows 7 Installationsdateien auf den USB-Stick verschieben und über das BIOS von dem USB-Stick booten. Dann läuft wie gewohnt die Windows 7 Installation ab. Wie ihr das macht, erkläre ich euch in diesem Artikel oder in einem YouTube Video.

Tutorial auf YouTube

Schriftliches Tutorial

Image der Windows 7 DVD erstellen

Bevor wir die Installationsdateien auf den USB-Stick kopieren können, müssen wir die gesamte Windows 7 DVD als Image auf der Festplatte haben. Ich nutze dafür das Programm ImgBurn.

ImgBurn
Image von der Windows 7 DVD erstellen

Nachdem man dieses gestartet hat, wählt man einfach „Create Image file from disc“ aus, und folgt dem Assistenten, welcher folgendermaßen aussieht:

ImgBurn
ImgBurn: Create Image file from disc

In dem Assistenten wählt man zunächst die Quelle (Source) aus. Dies ist das DVD-Laufwerk, in dem sich die Windows 7 DVD befindet. Außerdem muss das Ziel (Destination) definiert werden, also wo die Datei gespeichert wird und wie sie heißt. Danach drückt man auf das Symbol unten Links mit der DVD und der Imagedatei-Abbildung. Danach erstellt das Programm eine ISO-Datei von der Windows 7 DVD, ihr habt die Dateien also auf der Festplatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"