Cloud und Internet

Stellen Sie den größten Teil Ihres Google Chrome-Profils nach einem Absturz unter Linux wieder her


Abenteuerlustige Computerbenutzer verwenden wahrscheinlich entweder die Beta- oder Entwicklungskanäle von Google Chrome. Wenn diese instabilen Versionen abstürzen und Ihr Profil beschädigt ist, wie können Sie es wiederherstellen?

Hinweis: Natürlich funktioniert diese Technik nicht für jedes Szenario, aber wir mussten dies diese Woche ein paar Mal tun und dachten, wir würden es teilen.

In letzter Zeit hatten wir Probleme mit dem Blockieren des Entwicklungskanals von Google Chrome, insbesondere beim Anzeigen von PDFs mit dem integrierten PDF-Viewer. Wenn dies geschieht und wir das Beenden von Chrome erzwingen, erhalten wir beim erneuten Starten zwei Fehlermeldungen mit dem Hinweis „Ihr Profil konnte nicht richtig geöffnet werden“.

1622871249 402 Stellen Sie den groessten Teil Ihres Google Chrome Profils nach einem

Glücklicherweise ist das, was uns am wichtigsten ist – die Tabs, die wir vor dem Absturz von Chrome geöffnet hatten – noch da. Unsere Suchmaschinen-Shortcuts und unser Web-Verlauf sind es jedoch nicht. Wie werden wir diese Fehlermeldungen los und stellen unsere Suchmaschinen und unseren Verlauf wieder her?

Nun, wir sind uns nicht ganz sicher, wie wir die Suchmaschinen und den Verlauf wiederherstellen können, aber wir können die Fehlermeldungen beseitigen und Ihr Profil in einen stabilen Zustand zurückversetzen. Sie müssen die Verknüpfungen der Suchmaschine neu zuordnen und Ihr Webprotokoll neu erstellen, aber Sie können zumindest alle anderen Einstellungen und vor allem Ihre geöffneten Registerkarten beibehalten!

Stellen Sie Ihr Profil wieder her

Öffnen Sie ein Terminalfenster (Anwendungen > Zubehör > Terminal oder Strg+Alt+T in Ubuntu). Geben Sie die folgenden Befehle ein.

Hinweis: Wie oben erwähnt, werden durch diese Befehle Ihre Suchmaschinen und Ihr Webprotokoll gelöscht. Sie waren sowieso irgendwie weg.

cd ~/.config/google-chrome/Default/
rm Web Data
rm History

1622871249 144 Stellen Sie den groessten Teil Ihres Google Chrome Profils nach einem

Wenn Sie Google Chrome das nächste Mal laden, werden Sie feststellen, dass diese Fehlermeldungen verschwunden sind und Sie jetzt Ihre Suchmaschinenverknüpfungen neu zuordnen und Ihr Webprotokoll erstellen können.

Deaktivieren Sie den integrierten PDF-Viewer

Wenn der integrierte PDF-Viewer die Abstürze verursacht, können Sie ihn über die Seite mit den Plug-in-Einstellungen von Chrome deaktivieren.

Öffne Chrome und gib ein

about:plugins

in die Adressleiste.

1622871250 384 Stellen Sie den groessten Teil Ihres Google Chrome Profils nach einem

Suchen Sie den Eintrag Chrome PDF Viewer und klicken Sie auf den Link Deaktivieren.

1622871250 451 Stellen Sie den groessten Teil Ihres Google Chrome Profils nach einem

Von nun an werden PDFs, auf die Sie klicken, wie gewohnt verarbeitet, anstatt mit dem integrierten PDF-Viewer. Kein Neustart von Chrome erforderlich und hoffentlich weniger Abstürze in Zukunft!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"