Hardware

So verpacken Sie Ihre Elektronik für Flugreisen


Elnur/Shutterstock 06Foto/Shutterstock

Der Urlaub erweist sich als eine großartige Gelegenheit, Ihre Elektronik von zu Hause aus zu nutzen. Doch erst in diesem Jahr hat die US-Regierung Lithium-Ionen-Batterien aus aufgegebenen Gepäckstücken verbannt. Also, wie soll man den Laptop verpacken?

Dies ist nicht nur eine Frage der TSA-Compliance; das ist eine Frage der Bequemlichkeit. Wenn Sie in Ihrem nächsten Urlaub eine Menge großer Elektronikgeräte mitnehmen möchten, müssen Sie diese in Ihrem Handgepäck verstauen können. Andernfalls wird Ihr Flug zu einem noch größeren Ärgernis.

Sie müssen Elektronik in einem Handgepäck verpacken

Lithium-Ionen-Akkus sind eine relativ stabile Energiequelle. Wenn Sie jedoch einen Li-Ionen-Akku durchstechen oder überhitzen, geht er in Flammen auf. Das US-DOT weiß, dass dies ein Sicherheitsrisiko für Flugzeuge darstellt, und hat Lithium-Ionen-Batterien aus dem Frachtraum aller Passagierflüge verbannt.

Dies ist nicht nur eine Vorsichtsmaßnahme gegen Bomben und vorsätzliche Li-Ion-Brände. Denken Sie daran, als Samsung-Telefone waren Sprengen in den Taschen der Leute? Ja, es stellt sich heraus, dass sich ein fehlerhafter oder beschädigter Lithium-Ionen-Akku versehentlich entzünden kann. Und der dunkle, unordentliche Laderaum eines Flugzeugs ist wahrscheinlich der letzte Ort, an dem Sie ein Feuer entfachen möchten.

Was bedeutet das für Sie? Nun, Sie müssen Ihre gesamte Li-Ion-Elektronik in einem Handgepäck (oder in Ihrer Tasche) mitnehmen. Bei Telefonen oder Tablets ist dies keine große Sache. Es kann jedoch eine große Unannehmlichkeit sein, wenn Sie versuchen, einen Laptop, einen Bluetooth-Lautsprecher, tragbare Batterien oder andere große Lithium-Ionen-Elektronik auf Ihrem Flug mitzunehmen.

Grundsätzlich können Sie so viele Lithium-Ionen-Akkus in Ihrem Handgepäck mitnehmen, wie Sie möchten. Einige Fluggesellschaften haben ihre eigenen Einschränkungen, aber wenn Sie nur eine Handvoll Geräte mitbringen, müssen Sie sich wahrscheinlich nicht allzu viele Sorgen machen.

Respektiere das Verbot, auch wenn es nicht durchgesetzt wird

Erinnern Sie sich, wie ich Ihnen gesagt habe, dass Lithium-Ionen-Batterien im Frachtbereich von Passagierflügen verboten sind? Ich habe nicht gelogen, aber die Federal Aviation Administration setzt dieses Verbot noch nicht stark durch.

Laut der FAA, Geräte mit Lithium-Ionen-Batterien „sollten im Handgepäck mitgeführt werden“. Aber wenn man das Verbot ignoriert und diese Elektronik ins aufgegebene Gepäck packt, dann „sollten sie komplett ausgeschaltet, vor versehentlicher Aktivierung geschützt und verpackt werden, damit sie vor Beschädigungen geschützt sind“.

Ein junges Paar macht ein Selfie im Flugzeug
illpaxphotomatic/Shutterstock

Sie können Ihre Koffer also technisch nach Belieben packen. Aber ich würde dringend vorschlagen, dass Sie das Verbot so behandeln, als ob es ein Gesetz wäre. Die Regierung ist ein chaotisches, bürokratisches Geschäft. Nur weil die FAA dieses Verbot wie einen Vorschlag behandelt, bedeutet das nicht, dass Ihre lokalen TSA-Agenten genauso denken. Außerdem ist Ihre Elektronik im Handgepäck ohnehin sicherer.

So packst du für den TSA-Checkpoint ein

Ob Sie wollen oder nicht, die TSA ist Ihr größtes Lithium-Ionen-Hindernis vor dem Flug. Wissen Sie, wie die TSA verlangt, dass Sie Ihre Schuhe und Ihr Handgepäck in einen Plastikeimer geben? Nun, Sie sollten auch alle elektronischen Geräte, die größer als ein Handy sind, aus Ihrer Tasche nehmen. Sie legen diese Elektronik dann in separate Behälter, da sie nicht übereinander gestapelt werden können.

Dies ist nicht der größte Ärger auf dem Planeten, solange Ihre Tasche ordentlich organisiert ist. Wenn Sie einen Rucksack oder einen kleinen Koffer verwenden, versuchen Sie, Ihre Kleidung nach unten und Ihre Elektronik nach oben zu packen. Oder Sie können Ihrer Elektronik einen Attaché widmen. Auf diese Weise können Sie Ihre Elektronik schnell entfernen und ersetzen, während Sie den TSA-Checkpoint passieren.

Wenn Sie auf Ihrem Flug eine Reihe kleiner elektronischer Geräte wie Kabel und Batterien mitnehmen, empfehle ich Ihnen, diese in einem BAGSMART oder Amazon-Grundlagen Kabel Fall. Diese Fälle erleichtern das Auffinden Ihrer Sachen und können dazu beitragen, ungewöhnliche TSA-Begegnungen zu vermeiden.

So machen Sie das Beste aus dem Handgepäck

Sie müssen Ihre gesamte Elektronik im Handgepäck mitnehmen, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht alle während des Fluges verwenden müssen. Da Sie die Elektronik im Gepäckfach offensichtlich nicht erreichen können, sollten Sie nützliche Elektronik wie Tablets und tragbare Spielkonsolen in einer kleineren Tasche aufbewahren, die unter Ihren Sitz oder auf Ihren Schoß passt. Ein Rucksack, unter Sitzsack, Attache, oder Elektronik-Organizer sollte ganz gut funktionieren. Oder nehmen Sie einfach das Nötigste aus Ihrem Gepäck, bevor der Flug beginnt.

Eine Frau benutzt ihr Telefon in einer Flughafenlobby
Tierkreisfoto/Shutterstock

Idealerweise ist Ihr Handgepäck so leicht wie möglich. Sie können nur ein paar Kleidungsstücke, Hygieneartikel, ein Buch, Snacks und Ihre Elektronik in Ihrem Handgepäck mitnehmen. Aber wenn Sie ein Geizhals (wie ich) sind, dann besteht eine gute Chance, dass Sie sich gerne selbst quälen, indem Sie alles in einem Rucksack mitnehmen und sich komplett aus dem teuren und nervigen Erlebnis des aufgegebenen Gepäcks entfernen.

Es gibt einige Probleme mit der sadistischen Handgepäckmethode. Wenn Ihre Tasche unorganisiert ist, ist es schwierig, Dinge zu finden, die Sie in Eile brauchen. Wenn es zu groß ist, um unter Ihren Sitz zu passen, müssen Sie es in das Gepäckfach werfen. Nochmal, unter Sitzsäcken, befestigt, und Elektronik-Organisatoren machen hier den Unterschied. Sie können einen Rucksack oder einen Koffer der Kleidung widmen und eine kleine zusätzliche Tasche oder einen Organizer für Ihre Elektronik verwenden.

Erwägen Sie, sich für den TSA-Pre-Check anzumelden

Das Verpacken Ihrer Elektronik ist ziemlich einfach, solange Sie organisiert bleiben. Aber wenn Sie es hassen, Taschen zu organisieren, und Sie es hassen, Ihre Elektronik für die TSA herauszunehmen, dann können die Lithium-Ionen-Regeln des DOT sehr nervig sein. Glücklicherweise können Sie sich für das TSA Pre-Check-Programm anmelden und den üblichen Screening-Prozess überspringen.

Anmeldung zum TSA-Pre-Check kann zeitaufwendig sein, aber die Mühe lohnt sich. Sie müssen ein persönliches Interview führen, Fingerabdrücke bereitstellen und der TSA gestatten, eine bundesstaatliche Hintergrundprüfung durchzuführen. Wenn Sie sich jemals für eine Stelle bei der Regierung beworben haben, ist es praktisch der gleiche Prozess. Sobald Sie von der TSA überprüft wurden, zahlen Sie 85 US-Dollar für eine fünfjährige Einschreibung, und das war’s.

Sobald Sie sich für den TSA-Pre-Check angemeldet haben, können Sie die TSA-Pre-Check-Spur anstelle der regulären plebejischen TSA-Spur verwenden. Das Erlebnis ist vergleichbar mit einem Disney Fast Pass. Die Schlange ist nicht so lang, Sie müssen Ihre Elektronik nicht aus der Tasche nehmen und Ihre Schuhe nicht ausziehen.

Quellen: FAA



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"