Privatsphäre und Sicherheit

So verhindern Sie, dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von Passwörtern auffordert


Browser möchten hilfreich sein, daher bieten sie immer an, Ihre Passwörter zu speichern, wenn Sie sich auf Websites anmelden. Wenn Sie einen separaten Passwort-Manager verwenden, wie LastPass oder 1Passwort– oder wenn Sie Ihre Passwörter nur in Ihrem eigenen Gehirn speichern möchten, können Sie Ihren Browser dazu bringen, Sie nicht mehr zum Speichern von Passwörtern aufzufordern.

Google Chrome

VERBUNDEN: So verwenden Sie den Passwort-Manager von Google, um Ihre Passwörter überall zu synchronisieren

Um diese Einstellung in Chrome für den Desktop zu finden, klicken Sie auf das Menü von Chrome > Einstellungen. Klicken Sie unten auf der Seite „Einstellungen“ auf den Link „Erweiterte Einstellungen anzeigen“. Deaktivieren Sie unter Passwörter und Formulare „Angebot zum Speichern von Passwörtern mit Google Smart Lock für Passwörter“.

Sie können hier auf die Schaltfläche „Passwörter verwalten“ klicken, um zu sehen, welche Passwörter sich Chrome merkt, und sie bei Bedarf löschen.

1622807390 710 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Klicken Sie in Chrome für Android, iPhone oder iPad auf Menü > Einstellungen. Tippen Sie unter Grundlagen auf die Option „Passwörter speichern“ und stellen Sie sie auf „Aus“.

Sie sehen auch eine Liste der gespeicherten Passwörter, die Sie auf diesem Bildschirm verwalten können, falls Sie Passwörter gespeichert haben. Tippen Sie auf „Bearbeiten“, um Ihre Liste der gespeicherten Passwörter zu bearbeiten.

1622807391 707 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von1622807391 578 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Mozilla Firefox

Klicken Sie in Firefox auf Menü > Optionen. Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“ auf der linken Seite der Optionsseite und deaktivieren Sie „Anmeldungen für Websites speichern“.

Sie können hier auf die Schaltfläche „Gespeicherte Anmeldungen“ klicken, um zu sehen, welche Passwörter Firefox bereits gespeichert hat, und diese bei Bedarf aus Firefox entfernen.

1622807391 46 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Apple-Safari

Klicken Sie in Safari auf einem Mac auf Safari > Einstellungen. Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte „AutoFill“ und deaktivieren Sie „Benutzernamen und Passwörter“.

Sie können sehen, welche Benutzernamen und Passwörter Safari sich bereits merkt, indem Sie auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ rechts neben Benutzernamen und Passwörter klicken oder auf das Symbol „Passwörter“ oben im Einstellungsfenster von Safari klicken. Sie können gespeicherte Passwörter aus dieser Liste entfernen, wenn Sie möchten.

1622807391 62 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Auf einem iPhone oder iPad finden Sie diese Option in der Haupteinstellungs-App. Gehen Sie zu Einstellungen> Safari> AutoFill. Deaktivieren Sie die Option „Namen und Passwörter“.

Sie können sehen, welche Namen und Passwörter Safari bereits speichert, indem Sie zu Einstellungen > Safari > Passwörter gehen. Sie können sie auch hier entfernen, wenn Sie möchten.

1622807392 609 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von1622807392 355 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Microsoft Edge

Klicken Sie in Microsoft Edge unter Windows 10 auf Menü > Einstellungen. Scrollen Sie im Einstellungsbereich nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweiterte Einstellungen anzeigen“. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Datenschutz und Dienste“ und stellen Sie „Angebot zum Speichern von Passwörtern“ auf „Aus“.

Sie können hier auf den Link „Meine gespeicherten Passwörter verwalten“ klicken, um zu sehen, welche Passwörter Edge bereits kennt, und diese bei Bedarf entfernen.

1622807392 215 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Internet Explorer

Klicken Sie im Internet Explorer auf Menü > Internetoptionen. Klicken Sie auf die Registerkarte „Inhalt“ und dann auf die Schaltfläche „Einstellungen“ rechts neben AutoVervollständigen. Stellen Sie sicher, dass die Option „Benutzernamen und Passwörter in Formularen“ hier deaktiviert ist.

Sie können auf die Schaltfläche „Passwörter verwalten“ klicken, um zu sehen, welche Benutzernamen und Passwörter der Internet Explorer bereits gespeichert hat, und diese bei Bedarf entfernen.

1622807392 385 So verhindern Sie dass Ihr Webbrowser Sie zum Speichern von

Wenn Sie einen anderen Webbrowser verwenden, finden Sie die Option an einer ähnlichen Stelle. Gehen Sie zu den Optionen Ihres Webbrowsers und suchen Sie nach einer Option namens „Passwörter speichern“, „Passwörter merken“ oder „Benutzernamen und Passwörter automatisch ausfüllen“.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"