Hardware

So stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass eine Kamera oder ein Objektiv richtig funktioniert


Harry Guinness

Wenn Sie eine gebrauchte Kamera oder ein gebrauchtes Objektiv kaufen, ist es eine gute Idee, es gründlich zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles funktioniert, bevor Sie Ihr kaltes, hartes Geld übergeben. Hier ist, was zu überprüfen ist.

Überprüfen, ob eine Kamera funktioniert

Bei aller technischen Komplexität kann bei einer Digitalkamera nicht viel schief gehen: Wenn sie funktioniert, funktioniert sie; wenn es nicht geht, geht es nicht. Es gibt nicht viel Mittelweg. Nachdem dies gesagt wurde, können Sie eine Kamera überprüfen.

Schauen Sie es sich visuell an

Der erste Schritt besteht darin, die Kamera gründlich zu durchsuchen. Gibt es Risse, Dellen, Brüche oder schlechte Kratzer? Bei einer gebrauchten Kamera sollte man mit ein wenig Abnutzung rechnen, aber nichts Schlimmes.

So stellen Sie vor dem Kauf sicher dass eine Kamera

Öffnen Sie die Batterie- und SD-Kartenklappen. Öffnen sie reibungslos? Gehen Akku und Speicherkarte problemlos ein und aus? Was ist mit den Stiften? Sind sie sauber und unbeschädigt?

Schauen Sie sich die Objektivfassung und insbesondere die Kontakte an, die Informationen an ein Objektiv senden. Sind sie in gutem Zustand? Bringen Sie ein Objektiv an der Kamera an. Läuft es reibungslos? Gibt es ein Spiel zwischen Kamera und Objektiv oder sitzt es schön fest? Zeigt die Kamera eine Warnung an?

Was ist mit dem Blitzschuh oder dem eingebauten Blitz? Arbeiten Sie? Sehen sie beschädigt aus?

Drücken Sie alle Tasten und drehen Sie alle Wählscheiben. Steckt oder hängt etwas? Tut die Kamera beim Anpassen der Dinge, was sie soll?

Schauen Sie sich die Stativplatte an. Ist es beschädigt?

Überprüfen Sie die Dioptrie. Passt es richtig?

Sie sollten nicht länger als ein paar Minuten brauchen, um sich über eine Kamera zu arbeiten, zu stochern und zu stoßen und sicherzustellen, dass alles richtig aussieht und tut, was es soll. Wie ich oben sagte, wenn eine Digitalkamera kaputt ist, neigt sie dazu, wirklich kaputt zu gehen.

Überprüfen Sie den Verschluss-, Spiegel- und Burst-Modus

Nachdem das Äußere betrachtet wurde, ist es jetzt an der Zeit, dem Inneren die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Entfernen Sie alle Linsen, die an der Kamera befestigt sind, und schauen Sie in den Spiegel. Gibt es offensichtliche Schäden?

1622880183 519 So stellen Sie vor dem Kauf sicher dass eine Kamera

Wählen Sie eine Verschlusszeit von etwa 1/3 Sekunde. Ist die Spiegelbewegung glatt? Sieht die Verschlussaktion gut aus? Es bewegt sich schnell, daher ist es schwer zu sagen, aber wenn es ein Problem gibt, können Sie es sehen oder hören.

Wählen Sie die maximale Verschlusszeit, versetzen Sie die Kamera in den Serienbildmodus und halten Sie den Auslöser gedrückt. Ist der Verschlussvorgang glatt und kontinuierlich? Hören Sie etwas Seltsames oder Anziehendes? Die Kamera sollte glücklich schießen, bis Sie den Puffer füllen.

Überprüfen Sie die Objektivsteuerungen

Bringen Sie ein Objektiv, das Sie besitzen und dem Sie vertrauen, an der Kamera an. Wählen Sie ein paar verschiedene Verschlusszeiten und Blenden und machen Sie ein paar Aufnahmen. Sehen sie so aus, wie Sie es erwarten? Reagiert das Objektiv auf die Bedienelemente oder wird ein Fehler angezeigt?

1622880184 203 So stellen Sie vor dem Kauf sicher dass eine Kamera

Wählen Sie die schmalste Blende, schauen Sie in den Tubus des Objektivs und halten Sie die Taste für die Vorschau der Schärfentiefe gedrückt. Schließen die Blendenlamellen reibungslos? Ist die Blende symmetrisch? Öffnen sich die Klingen, wenn Sie den Knopf loslassen, ohne zu verhaken?

Überprüfen Sie den Autofokus

Wählen Sie manuell einen Autofokuspunkt, wählen Sie eine große Blende, fokussieren Sie auf etwas und nehmen Sie ein Bild auf. Überprüfen Sie das Bild, um zu überprüfen, ob der Punkt, auf den Sie fokussiert haben, tatsächlich scharfgestellt ist. Wiederholen Sie den Vorgang einige Male und stellen Sie sicher, dass der Autofokus reibungslos zwischen ihnen wechselt.

Überprüfen Sie den Sensor und das LCD

Wenn die Kamera über Live View verfügt, schalten Sie sie ein und vergewissern Sie sich, dass der Bildschirm gut aussieht. Nehmen Sie ein völlig überbelichtetes Bild und ein völlig unterbelichtetes Bild: Sie sollten reines Weiß und reines Schwarz sein. Untersuchen Sie sie auf der Rückseite der Kamera und suchen Sie nach festsitzenden Pixeln auf dem Bildschirm oder dem Sensor.

Übertragen Sie die Bilder auf einen Computer und sehen Sie sie noch einmal kurz an. Sieht alles so aus, wie es soll?

Überprüfen Sie die Anzahl der Auslöser

Kameraverschlüsse versagen mit der Zeit. Sie sind normalerweise für zwischen 100.000 und 300.000 Betätigungen ausgelegt, je nachdem, ob es sich um eine Einsteiger- oder Profikamera handelt – das erfahren Sie auf der Website des Herstellers. Wenn Sie eine gebrauchte Kamera kaufen, bei der alles andere gut aussieht, besteht das wahrscheinlichste zukünftige Problem darin, dass der Verschluss durch die Verwendung versagt.

VERBUNDEN: So überprüfen Sie die Verschlusszeit einer DSLR (und warum Sie sich darum kümmern sollten)

Verwenden Sie Ihren Laptop, um die Verschlusszeit der Kamera zu überprüfen. Wenn es weniger als 50.000 oder so sind, hat die Kamera wahrscheinlich noch viel Leben in sich. Je höher diese Zahl wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass in Zukunft ein Blendenaustausch erforderlich ist. Vergleichen Sie die Zahl mit der Bewertung des Verschlusses und entscheiden Sie dann, wie viel Sie zu zahlen bereit sind.

Überprüfen, ob ein Objektiv funktioniert

Wie bei Kameras kann mit einem Objektiv, das nicht ganz offensichtlich kaputt ist, nicht viel schief gehen. So überprüfen Sie einen.

Schauen Sie es sich visuell an

Sehen Sie sich das Objektiv visuell an. Stellen Sie sicher, dass das Glas nicht stark gesprungen oder abgenutzt ist. Schauen Sie durch die Linse und stellen Sie sicher, dass sich kein Staub oder Pilz zwischen den Elementen befindet. Schauen Sie sich auch den Filterring an. Sehen die Fäden alle ok aus?

1622880184 709 So stellen Sie vor dem Kauf sicher dass eine Kamera

Was ist mit dem Objektivanschluss? Sehen die Kontakte gut aus? Ist es fest an Ihrer Kamera befestigt, ohne dass ein Spiel zwischen den beiden besteht? Gibt es Fehler?

Wenn es sich um ein Zoomobjektiv handelt, zoomt es reibungslos? Funktionieren alle Schalter und Drehregler ohne zu haken?

Überprüfen Sie den Fokus

Bringen Sie das Objektiv an Ihrer Kamera an, wählen Sie einen Autofokuspunkt und nehmen Sie ein Foto auf. Überprüfen Sie das Bild, um zu sehen, ob der Fokus tatsächlich scharf ist. Wiederholen Sie den Vorgang mit verschiedenen Fokusmessfeldern, Blenden und Motiven.

Stellen Sie die Kamera in den manuellen Fokusmodus und schauen Sie durch den Sucher. Fokussieren Sie manuell auf ein paar verschiedene Motive und machen Sie ein Foto. Sehen sie so aus, wie sie sollen? Hat sich der Objektivfokus reibungslos eingestellt?

Überprüfen Sie die Blendensteuerung

Stellen Sie Ihre Kamera auf die minimale Blende des Objektivs, schauen Sie durch das Objektiv und drücken Sie die Taste für die Schärfentiefe-Vorschau. Bewegen sich die Blendenlamellen leichtgängig? Ist die Blende symmetrisch?

1622880184 203 So stellen Sie vor dem Kauf sicher dass eine Kamera

Überprüfen Sie die Bildstabilisierung (falls vorhanden)

Wenn das Objektiv über eine Bildstabilisierung verfügt, schalten Sie diese ein und machen Sie einige Testaufnahmen mit langen Verschlusszeiten. Scheint es zu funktionieren? Schalten Sie die Kamera in die Live-Ansicht und halten Sie das Objektiv neben Ihr Ohr. Können Sie hören, wie der IS-Motor arbeitet, während Sie sich bewegen?


Der Kauf gebrauchter Kameraausrüstung ist ziemlich sicher, insbesondere wenn Sie sie von einer seriösen Quelle kaufen. Kameras und Objektive neigen dazu, kein bisschen zu brechen: Sie sind entweder in gutem Zustand oder sie sind Briefbeschwerer.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"