Hardware

So stellen Sie individuelle Silikon-Otoplastiken für Ihre In-Ear-Monitore her


Es gibt kaum Schlimmeres als eine erstaunliche Reihe von In-Ear-Monitoren, die ständig herausfallen und ohne diese Dichtung ihre Arbeit nicht richtig machen. Mit etwas Silikonkitt können Sie jedoch eine Passform erzielen, die richtig abdichtet und fest schließt.

Wenn Sie ein wirklich hochwertiges Set von In-Ear-Monitoren wie Shures oder Westones kaufen, können Sie sich wahrscheinlich die maßgefertigten Silikonformen für 200 US-Dollar leisten. Der Prozess ist lang und kompliziert, einschließlich eines Termins mit einem Audiologen. Nun, ich bin sicher, wenn Sie so viel Geld für eine Maßanfertigung ausgeben, werden sie großartig sein, aber was ist mit dem Rest von uns? Wenn Sie ein Heimwerker sind, ist es zum Glück nicht allzu schwierig, Ihre eigenen zu machen.

Es gibt viele Informationen im Web darüber, einige davon widersprüchlich und einige einstimmig. Das war eher ein Probelauf für mich; Ich wollte dies mit einem billigen Kopfhörer anstelle meiner teuren Shures tun, nur für den Fall, dass etwas schief geht. In der Anleitung werde ich die Technik angeben, die die besseren Ergebnisse lieferte. Im Abschnitt Ergebnisse werde ich darauf hinweisen, was ich anders gemacht habe, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was (nicht) zu tun ist. Wenn Sie mit dem Prozess vertraut sind und diese Punkte sehen möchten, können Sie gerne zu diesem Abschnitt springen. Wenn Sie dies jedoch selbst in Betracht ziehen, lesen Sie alles mehr als einmal.

Materialien

Materialien vorne

  • DIY Ohrstöpsel-Kit. Ich habe das benutzt Radian-Marke .
  • In-Ear-Kopfhörer
  • Ein Hobbymesser
  • Ohren und Hände reinigen

Silikonspachtel ist großartig und leicht zu greifen. Natürlich wollen wir die körper-/lebensmittelsichere Art, und zum Glück für uns gibt es viele DIY-Ohrstöpsel-Kits. Nach einigem Suchen entschied ich mich für die Marke Radian, weil sie bei eBay billig gefunden wurde (14 $) und von vielen Orten gute Bewertungen erhielt. Da ich mir nicht sicher war, wie der Prozess ablaufen würde, kaufte ich mir auch noch einen billigen Skullcandy-Kopfhörer, um bei Problemen meine Shures nicht zu ruinieren.

Haftungsausschluss: In diesem Projekt steckst du dir etwas ins Ohr. Sie verwenden auch scharfe Werkzeuge. Solange Sie sehr vorsichtig sind und etwas gesunden Menschenverstand verwenden, wird es Ihnen gut gehen. Trotzdem gibt es Gefahren, vor denen Sie sich in Acht nehmen sollten, sodass Sie die Verantwortung übernehmen, wenn auf der ganzen Linie etwas schief geht. Auch hier ist es sehr unwahrscheinlich, aber es gibt Risiken, also lesen Sie alle Anweisungen mehrmals, bevor Sie es selbst tun.

Wie man formt

Machen Sie Ihre Kopfhörer bereit, indem Sie die Ärmel abnehmen.

Hülse entfernen 1

Diese Skullcandys sehen anders aus als meine Shures und das kleine Tal sorgt dafür, dass sich die Stecker nicht aus den Kopfhörern lösen.

Hülse entfernen 3

Öffnen Sie die Ohrstöpselverpackung und sehen Sie sich den Inhalt an.

Paket 2

Lesen Sie die Anweisungen. Auch wenn Sie diese Anleitung befolgen, ist es wichtig, auch zu lesen, was sie Ihnen gegeben haben, insbesondere wenn Ihr Kit von einer anderen Marke ist.

Anleitung 1

Hier sind die getrennten Kitte. Der Kitt kommt in zwei getrennten Tropfen. Wenn Sie die beiden Teile zusammenkneten, wird die Reaktion ausgelöst, die es ermöglicht, sich zu verfestigen. Wenn Ihre Ohren klein genug sind, können Sie möglicherweise die Hälfte für beide Ohren verwenden, damit Sie ein Backup-Set erstellen können.

Kitt 2

Sobald Sie die beiden zusammenkneten, wird festgelegt, ob Sie es verwenden oder nicht, also ungefähr so ​​gut wie möglich und alles, was Sie nicht verwenden, getrennt aufbewahren und aufbewahren.

2 kneten

Es beginnt gestreift, aber während Sie kneten, wird es zu einer einheitlichen Farbe verschmelzen. Es erwärmt sich auch auf Körpertemperatur, was es beim Einführen angenehmer macht.

5 kneten

Jetzt sind wir bereit zu gehen. Finden Sie etwas, das Sie zwischen die Zähne legen können, damit Sie den Mund offen halten können. Ich habe eine Mundspülkappe verwendet.

Ziehen Sie den oberen Teil Ihres Ohrs nach oben und weg. Dadurch kann die Luft beim Einfüllen des Kitts leicht entweichen.

Ohrkneifen

Setzen Sie den Kitt langsam und vorsichtig in Ihr Ohr ein und drücken Sie ihn leicht, aber fest. Falten Sie den Überschuss ein, damit er gut passt.

linkes Ohr 1

Wenn es zu viel ist, nimm etwas davon ab. Ein bisschen weniger ist gut; Denken Sie daran, Sie müssen die Kopfhörer trotzdem einsetzen.

linkes Ohr 4

Nachdem Sie eine gute Passform erreicht haben, setzen Sie Ihre Kopfhörer wieder langsam aber fest ein. Drücken Sie die Spachtelmasse rundherum ein, damit Sie eine gute Versiegelung erhalten.

linkes Ohr 5

linkes Ohr 8

Nach etwa 10 Minuten ist das Silikon so fest, dass Sie die Formen entfernen können. MACHEN SIE DIES SEHR LANGSAM. Du wirst sie in den Griff bekommen und sie ganz langsam aus deinem Ohr drehen. Wenn Sie sie zu schnell entfernen, besteht die Gefahr, dass Ihr Trommelfell platzt. Dies ist nicht nur schädlich und schmerzhaft, sondern Sie können auch das Risiko einer Infektion eingehen, also nehmen Sie sich bitte Zeit und tun Sie dies sorgfältig.

links entfernen 2

Lassen Sie sie einige Stunden ruhen, damit sie vollständig fest werden.

herausgenommen 2

herausgenommen 4

Seltsam oder? Die beiden Vorsprünge im obigen Bild rasten tatsächlich in den äußeren Ohrenfalten ein, damit sie nicht herausrutschen.

Optimieren der Formen

Nun, da sie eingestellt sind, wollen wir Löcher bohren, damit der Ton durchkommt. Nehmen Sie Ihre Kopfhörer nach Möglichkeit sehr vorsichtig heraus.

1 . schneiden

Verwenden Sie ein scharfes Hobbymesser und schneiden Sie in die Form. Versuchen Sie, ein kreisförmiges Loch zu machen, damit der Ton herauskommen kann.

3 . schneiden

8 . schneiden

Sie können es auch von außen versuchen.

9 . schneiden

So sieht das fertige Loch aus.

18 . schneiden

Setzen Sie sie ein und versuchen Sie zu sehen, ob Sie gut hören können. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise etwas mehr abschneiden:

6 . schneiden

Ergebnisse

Zum Experimentieren habe ich beide Ohren unterschiedlich geformt. Für mein linkes Ohr steckte ich den Kitt hinein und hielt meinen Mund geschlossen. Für mein rechtes Ohr steckte ich den Kitt hinein und hielt meine Maus offen. Die professionellen, maßgeschneiderten Formpakete sagen Ihrem Audiologen, dass er den Mund offen halten soll, während er den von ihm verwendeten Schaum erstarren lässt. Ich wollte aus erster Hand wissen, ob dies einen praktischen Nutzen hat, und das war auch der Fall. Es macht Sinn, da sich Ihr Gehörgang je nach Kieferposition verändert und für mich war mein rechtes Ohr viel besser abgedichtet als mein linkes. Nehmen Sie die Formen auf jeden Fall mit offenem Mund.

Ich hatte anfangs Angst, dass Kitt zu fest am Kunststoff der Ohrhörer kleben würde, weshalb ich das bei meinen Shures nicht ausprobiert habe. Sie haben ein langes Rohr und ich wollte es nicht drin stecken lassen. Die Silikonform klebt zwar nicht wirklich am Kunststoff, sitzt aber definitiv fest. Wenn ich meine Shures mache, werde ich die Rohre sorgfältig verstopfen, bevor ich sie in den Kitt stecke. Der kleine Grat/Tal in den Skullcandies sorgt dafür, dass sie sich nicht so leicht von der fertigen Form lösen, was je nach Vorliebe gut oder schlecht sein kann.

Alles in allem dichten sie gut ab, sind wirklich bequem und klingen super.

Wenn dies nicht die Art von Projekt für Sie ist, werfen Sie einen Blick auf So stellen Sie Einweghüllen für Ihre In-Ear-Monitore her.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"