Privatsphäre und Sicherheit

So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus


Der private Browsermodus bietet keine vollständige Privatsphäre, verhindert jedoch, dass Ihr Browser Ihren Verlauf, Ihre Suchanfragen, Cookies und andere private Daten zwischen Browsersitzungen speichert. Sie können Ihren Browser immer im privaten Browsermodus starten lassen, wenn Sie dies bevorzugen.

Die meisten Leute werden den privaten Browsermodus nicht dauerhaft verwenden wollen. Sie müssen sich jedes Mal, wenn Sie Ihren Browser öffnen, bei den von Ihnen verwendeten Websites anmelden, da Ihr Browser die Cookies, die Ihren Anmeldestatus beibehalten, nicht speichert.

Google Chrome

Um den Inkognito-Modus von Google Chrome standardmäßig zu aktivieren, müssen Sie der Verknüpfung eine Befehlszeilenoption hinzufügen.

Suchen Sie zunächst die Verknüpfung, die Sie zum Starten von Google Chrome verwenden – entweder auf Ihrer Taskleiste, auf Ihrem Desktop oder im Startmenü. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“.

Wenn Sie eine Taskleistenverknüpfung verwenden, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Google Chrome-Verknüpfung in Ihrer Taskleiste klicken, im angezeigten Menü mit der rechten Maustaste auf „Google Chrome“ klicken und dann „Eigenschaften“ auswählen.

1622786285 278 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Hinzufügen -incognito bis zum Ende des Textes im Feld Ziel. Das ist ein Leerzeichen, ein Bindestrich und dann das Wort inkognito.

Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern, nachdem Sie diese Option hinzugefügt haben.

1622786285 479 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Google Chrome startet jetzt im Inkognito-Modus, wenn Sie es über diese Verknüpfung starten. Wenn Sie andere Verknüpfungen zum Starten von Google Chrome verwenden, müssen Sie diese ebenfalls ändern.

Um diese Änderung in Zukunft rückgängig zu machen, bearbeiten Sie Ihre Verknüpfungen und entfernen Sie die -incognito Text, den Sie hinzugefügt haben.

Mozilla Firefox

Firefox ermöglicht es Ihnen, den privaten Browsermodus über das Optionsfenster automatisch zu aktivieren. Klicken Sie auf Menü > Optionen, um es zu öffnen.

1622786285 984 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“ auf der linken Seite des Fensters, um auf Ihre Datenschutzeinstellungen zuzugreifen. Klicken Sie unter Verlauf auf das Feld „Firefox wird“ und wählen Sie „Verlauf nie merken“. Sie werden aufgefordert, Firefox neu zu starten.

Firefox verwendet jetzt immer die gleichen Einstellungen wie im privaten Browsermodus, zeigt jedoch nicht seine normale private Browseroberfläche an. Es wird nur wie ein normales Firefox-Browserfenster aussehen.

1622786286 416 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Um diese Änderung in Zukunft rückgängig zu machen, kehren Sie zu diesem Bereich zurück und weisen Sie Firefox an, sich Ihren Verlauf erneut zu merken.

Apple-Safari

Der Safari-Browser unter macOS enthält eine Option, mit der Sie ihn immer im privaten Browsermodus öffnen können. Um es zu finden, öffnen Sie Safari und klicken Sie auf Safari > Einstellungen.

1622786286 698 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Klicken Sie im Bereich „Allgemein“ auf das Feld „Safari öffnet mit“ und wählen Sie „Ein neues privates Fenster“. Wenn Sie Safari in Zukunft öffnen, wird es im privaten Browsermodus geöffnet.

1622786286 638 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Um diese Änderung in Zukunft rückgängig zu machen, kehren Sie hierher zurück und weisen Sie Safari an, stattdessen mit „Ein neues Fenster“ zu öffnen.

Microsoft Edge

Die Möglichkeit, Edge immer im InPrivate-Browsing-Modus zu öffnen, ist eine der vielen Funktionen, die Microsoft Edge noch nicht bietet. Microsoft könnte dieses Feature eines Tages in einem zukünftigen Update für Windows 10 zu Edge hinzufügen.

Aktualisieren: Die neue Version von Microsoft Edge auf Basis von Chromium bietet jetzt diese Funktion. Sie können es wie in Google Chrome aktivieren.

Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf Ihre Microsoft Edge-Verknüpfung und wählen Sie „Eigenschaften“. Fügen Sie auf der Registerkarte Verknüpfung hinzu -inprivate bis zum Ende des Zielfelds. Das ist ein Leerzeichen, ein Bindestrich und dann „privat“.

Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern. Edge wird immer im InPrivate-Browsing-Modus geöffnet, wenn Sie es über diese Verknüpfung starten.

Edge immer im InPrivate-Browsing-Modus starten

Internet Explorer

Wenn Sie Internet Explorer verwenden, müssen Sie Ihren Internet Explorer-Verknüpfungen eine Befehlszeilenoption hinzufügen, um das InPrivate-Browsen standardmäßig zu aktivieren.

Suchen Sie die Verknüpfung, die Sie zum Starten von Internet Explorer verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften. Wenn Sie eine Taskleistenverknüpfung verwenden, müssen Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf Internet Explorer klicken, erneut mit der rechten Maustaste auf „Internet Explorer“ klicken und Eigenschaften auswählen.

1622786287 814 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Hinzufügen -private bis zum Ende des Zielfelds. Das ist ein Leerzeichen, ein Bindestrich und dann das Wort privat. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

1622786287 219 So starten Sie jeden Browser immer im privaten Browsermodus

Internet Explorer wird jetzt mit aktiviertem InPrivate Browsing gestartet, wenn Sie ihn über diese Verknüpfung starten. Wenn Sie andere Verknüpfungen zum Starten von Internet Explorer verwenden, müssen Sie jede dieser Verknüpfungen ändern.

Um diese Änderung in Zukunft rückgängig zu machen, bearbeiten Sie Ihre Internet Explorer-Verknüpfungen und entfernen Sie die -private Text, den Sie aus dem Zielfeld hinzugefügt haben.


Denken Sie daran, dass Ihr Browser in diesem Fall keine Anmeldestatus, Website-Einstellungen oder andere Arten von Daten speichern kann. Das kann Fluch und Segen zugleich sein.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"