Privatsphäre und Sicherheit

So entsperren Sie eine Datei aus der Windows-Warnung „Herausgeber konnte nicht verifiziert werden“


Das Dialogfeld Sicherheitswarnung in Windows wird angezeigt, wenn Sie eine Datei ausführen oder öffnen, die Microsoft nicht als vertrauenswürdige Datei erkennt. Die Datei wird blockiert, es sei denn, Sie teilen Windows ausdrücklich mit, dass die Datei ausgeführt oder geöffnet werden kann.

Wenn Sie eine Datei von einer vertrauenswürdigen Quelle heruntergeladen haben und sie häufig ausführen, können Sie die Blockierung dieser Datei aufheben, damit Sie nicht bei jeder Ausführung das Dialogfeld Sicherheitswarnung erhalten.

WARNUNG: Stellen Sie sicher, dass Sie nur Dateien entsperren, von denen Sie wissen, dass sie aus vertrauenswürdigen Quellen stammen. Das Entsperren unbekannter Dateien kann das Risiko erhöhen, dass Ihr Computer mit Malware oder Viren infiziert wird.

So entsperren Sie eine Datei direkt im Dialogfeld mit der Sicherheitswarnung

Der einfachste Weg, eine Datei zu entsperren, ist ein Kontrollkästchen im Dialogfeld Sicherheitswarnung selbst. Wenn die Sicherheitswarnung angezeigt wird, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen „Vor dem Öffnen dieser Datei immer fragen“. Klicken Sie dann auf „Ausführen“ oder „Öffnen“, um die Datei auszuführen oder zu öffnen.

HINWEIS: Diese Methode entsperrt eine Datei an einem beliebigen Ort auf Ihrem PC.

1622871004 760 So entsperren Sie eine Datei aus der Windows Warnung „Herausgeber konnte

Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf „Ja“, um fortzufahren.

HINWEIS: Das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung wird angezeigt, wenn sich die Datei an einem Speicherort befindet, auf den Ihr Benutzerkonto standardmäßig nicht zugreifen darf. Ob das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird oder nicht, hängt auch von Ihren Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung ab.

1622871004 408 So entsperren Sie eine Datei aus der Windows Warnung „Herausgeber konnte

Wenn Sie diese bestimmte Datei das nächste Mal ausführen oder öffnen, wird das Dialogfeld Sicherheitswarnung nicht angezeigt.

So entsperren Sie eine Datei mit ihren Eigenschaften

Sie können eine Datei auch entsperren, indem Sie eine Einstellung in den Eigenschaften der Datei ändern.

HINWEIS: Sie können diese Methode nur verwenden, um eine Datei zu entsperren, wenn sich die Datei an einem der Speicherorte in Ihrem Benutzerordner befindet, z. B. Desktop, Downloads oder Dokumente (oder Speicherorte, auf die Ihr Benutzerkonto zugreifen darf). Wenn sie sich nicht an einem dieser Speicherorte befindet, müssen Sie die Datei zuerst an einen dieser Speicherorte verschieben, die Datei entsperren und dann die Datei wieder an ihren ursprünglichen Speicherort verschieben.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie entsperren möchten, und wählen Sie „Eigenschaften“ aus dem Popup-Menü.

1622871005 102 So entsperren Sie eine Datei aus der Windows Warnung „Herausgeber konnte

Das Dialogfeld Eigenschaften wird angezeigt. Aktivieren Sie in Windows 10 auf der Registerkarte „Allgemein“ das Kontrollkästchen „Entsperren“, damit das Kontrollkästchen mit einem Häkchen versehen ist. Klicken Sie in Windows 7 und 8/8.1 auf die Schaltfläche „Entsperren“ auf der Registerkarte „Allgemein“. OK klicken“.

HINWEIS: Wenn ein Kontrollkästchen oder eine Schaltfläche zum Entsperren nicht angezeigt wird, ist die Datei bereits entsperrt.

1622871005 729 So entsperren Sie eine Datei aus der Windows Warnung „Herausgeber konnte

Wenn Sie diese bestimmte Datei von nun an ausführen oder öffnen, wird das Dialogfeld Sicherheitswarnung nicht angezeigt.

So entsperren Sie Dateien mit dem SmartScreen-Filter in Windows 8/8.1 und 10

VERBUNDEN: So funktioniert der SmartScreen-Filter in Windows 8 und 10

Der SmartScreen-Filter von Microsoft verhindert, dass unbekannte und bösartige Programme ausgeführt werden, es sei denn, Sie geben die Erlaubnis dazu. Der SmartScreen-Filter war Bestandteil von Internet Explorer 8 und 9. Ab Windows 8 ist der SmartScreen-Filter jedoch in das Windows-Betriebssystem integriert. Sie können die Blockierung von Dateien über das Dialogfeld SmartScreen-Filter aufheben, wenn Sie in Windows 8/8.1 oder 10 darauf stoßen.


Denken Sie daran, zu sein sehr Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine Datei entsperren möchten, und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, dass die Datei aus einer vertrauenswürdigen Quelle stammt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"