Privatsphäre und Sicherheit

So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac: Alles, was Sie wissen müssen


Das Deinstallieren einer App auf einem Mac ist so einfach, dass Sie vielleicht nicht einmal wissen, wie es geht: Ziehen Sie einfach das Symbol der App aus dem Ordner Programme in den Papierkorb. Aber was ist mit Anwendungen, die keine Verknüpfungen, integrierten System-Apps und anderen Eckfällen haben?

Dies deckt die meisten Situationen ab, aber nicht alle. Diese Methode lässt zum Beispiel etwas Müll zurück, aber es ist meistens in Ordnung, es dort zu belassen. Einige andere Apps haben möglicherweise auch andere Deinstallationsprozesse. Schauen wir uns also all die verschiedenen Dinge an, die Sie wissen müssen, wenn es um die Deinstallation von Anwendungen geht.

So deinstallieren Sie die meisten Mac-Anwendungen

VERBUNDEN: So installieren Sie Anwendungen auf einem Mac: Alles, was Sie wissen müssen

Die meisten Mac-Anwendungen sind in sich geschlossene Elemente, die sich nicht mit dem Rest Ihres Systems stören. Das Deinstallieren einer Anwendung ist so einfach wie das Öffnen eines Finder-Fensters, das Klicken auf „Anwendungen“ in der Seitenleiste, das Klicken bei gedrückter Strg-Taste oder das Rechtsklicken auf das Anwendungssymbol und die Auswahl von „In den Papierkorb verschieben“.

Sie können das Symbol einer Anwendung auch per Drag-and-Drop auf das Papierkorbsymbol in Ihrem Dock ziehen. Oder öffnen Sie die Launchpad-Oberfläche und ziehen Sie das Symbol einer Anwendung per Drag-and-Drop in den Papierkorb.

So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

Die meisten Anwendungen werden direkt in Ihren Papierkorb verschoben, und Sie können dann bei gedrückter Ctrl-Taste oder mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol in Ihrem Dock klicken und „Papierkorb leeren“ auswählen, um diese Anwendung und alle anderen Dateien, die Sie gelöscht haben, zu entfernen.

Einige Anwendungen werden Sie jedoch zur Eingabe eines Kennworts auffordern, wenn Sie versuchen, sie in den Papierkorb zu verschieben. Diese Anwendungen wurden mit dem Mac-Paketinstallationsprogramm installiert. Durch die Deinstallation werden alle systemweiten Änderungen entfernt, die sie vorgenommen haben.

1622797605 999 So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

Beachten Sie, dass Sie auf diese Weise keine integrierten Anwendungen entfernen können. Versuchen Sie beispielsweise, die Schach-App in den Papierkorb zu verschieben, und Sie sehen die Meldung „Schach kann nicht geändert oder gelöscht werden, da dies von OS X erforderlich ist“.

Zurückgelassene Dateien entfernen

Die obige Methode löscht die Einstellungen einer Anwendung nicht wirklich. Wenn Sie eine Anwendung löschen, bleiben die Einstellungsdateien in Ihren Bibliotheksordnern übrig. Meistens belegen diese Dateien nur sehr wenig Speicherplatz und verursachen keine Probleme. Die Einstellungen sind auch auf Ihrem Mac weiterhin verfügbar – dies ist praktisch, wenn Sie eine App deinstallieren, um sie nur durch eine neuere Version derselben App zu ersetzen, oder wenn Sie die App später neu installieren. Es behält alle Ihre Einstellungen bei, als Sie es zuvor installiert hatten.

VERBUNDEN: So setzen Sie jede Mac-App auf die Standardeinstellungen zurück

Wenn Sie diese Dateien unbedingt entfernen müssen (z. B. wenn Sie eine App auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten), können Sie eine praktische App namens . verwenden AppCleaner um eine App vollständig zu deinstallieren, zusammen mit all ihren zusätzlichen Dateien. Starten Sie einfach AppCleaner, suchen Sie im Hauptfenster nach einer Anwendung, klicken Sie darauf und klicken Sie dann im angezeigten Popup-Fenster auf die Schaltfläche „Entfernen“.

1622797605 663 So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

So deinstallieren Sie Apps, die nicht in Ihrem Anwendungsordner angezeigt werden

Aber was ist mit Anwendungen, die hier nicht erscheinen? Installieren Sie beispielsweise das Flash-Plug-in für Mac OS X oder das Java-Laufzeit- und Browser-Plug-in für Mac, und beide werden nicht in Ihrem Anwendungsordner angezeigt.

Unter Windows ist das kein Problem – die Systemsteuerung zeigt eine Liste aller Ihrer installierten Programme an, auch solche ohne Verknüpfungen. Auf einem Mac gibt es keine Benutzeroberfläche, die all Ihre installierte Software auflistet, so dass es schwer zu bemerken ist, ob Sie dieses Zeug installiert haben.

Einige Anwendungen müssen auf andere Weise entfernt werden, und Sie finden im Allgemeinen Anweisungen, indem Sie einfach eine Websuche nach „Deinstallieren“ durchführen [program name] Mac“. Adobe bietet beispielsweise eine separate Deinstallations-App an, die Sie herunterladen und ausführen müssen Flash auf einem Mac deinstallieren.

1622797605 976 So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

VERBUNDEN: So deinstallieren Sie Java unter Mac OS X

Oracle ist noch schlimmer und bietet keine einfache App, die Java von Mac OS X für Sie deinstalliert. Stattdessen weist Oracle Sie an, mehrere Terminalbefehle auszuführen, um Java nach der Installation zu deinstallieren. So deinstallieren Sie die Java-Laufzeit und das Entwicklungskit.

Komm schon, Oracle – zumindest ein herunterladbares Deinstallationsprogramm bereitstellen, wie es Adobe tut.

1622797605 554 So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

Andere Softwareanwendungen bieten möglicherweise eigene herunterladbare Deinstallationsprogramme oder Deinstallationsanweisungen. Führen Sie also eine Websuche durch, wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie etwas deinstallieren sollen, und Sie finden Anweisungen.

So deinstallieren Sie Adware und andere Crapware

VERBUNDEN: So entfernen Sie Malware und Adware von Ihrem Mac

Macs fallen jetzt derselben Epidemie von Crapware zum Opfer, mit der Windows-PCs zu kämpfen haben. Dieselben Websites zum kostenlosen Herunterladen von Anwendungen, die Windows-Benutzern diesen Müll anbieten, bieten Mac-Benutzern ähnlichen Müll.

Auf einem Windows-PC bietet die meisten „seriöse“ Adware ein Deinstallationsprogramm, das in der Liste der Programme und Funktionen aufgeführt ist, sodass Benutzer sie aus rechtlichen Gründen problemlos deinstallieren können. Auf einem Mac haben Adware-Programme keinen ähnlichen Ort, an dem sie sich selbst auflisten können. Sie möchten möglicherweise, dass Sie eine Deinstallations-App herunterladen und ausführen, um sie zu entfernen, wenn Sie überhaupt herausfinden können, welche Sie installiert haben.

Wir empfehlen das völlig kostenlose Malwarebytes für Mac wenn Sie Ihren Mac von Crapware und sogar Mac-Malware befreien müssen. Es durchsucht Ihren Mac nach Junk-Anwendungen und entfernt sie für Sie.

1622797605 730 So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

So entfernen Sie integrierte System-Apps

Macs haben auch keine Möglichkeit, Betriebssystemfunktionen zu deinstallieren oder zu installieren, daher gibt es keine Möglichkeit, die vielen Anwendungen, die Apple mit Ihrem Mac geliefert hat, einfach zu entfernen.

Unter OS X 10.10 Yosemite und früher war es möglich, ein Terminalfenster zu öffnen und Befehle zum Löschen dieser System-Apps auszugeben, die sich im Ordner /Applications befinden. Wenn Sie beispielsweise den folgenden Befehl in einem Terminalfenster ausführen, wird die integrierte Schach-App gelöscht. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie den folgenden Befehl eingeben:

sudo rm -rf /Applications/Chess.app

Ab Mac OS X 10.11 El Capitan schützt der Systemintegritätsschutz diese Anwendungen und andere Systemdateien vor Änderungen. Dies verhindert, dass Sie sie löschen, und stellt außerdem sicher, dass Malware diese Anwendungen nicht verändern und infizieren kann.

VERBUNDEN: So deaktivieren Sie den Systemintegritätsschutz auf einem Mac (und warum nicht)

Wenn Sie tatsächlich eine dieser integrierten Apps von Ihrem Mac entfernen möchten, müssen Sie zuerst den Systemintegritätsschutz deaktivieren. Wir empfehlen das nicht. Sie können SIP jedoch danach wieder aktivieren und Ihr Mac wird nichts dagegen haben, dass Sie Chess.app und andere integrierte System-Apps gelöscht haben.

Wirklich, wir empfehlen Ihnen, dies nicht zu tun. Mac OS X installiert diese Anwendungen möglicherweise in Zukunft automatisch neu, wenn Sie das System aktualisieren. Sie nehmen nicht viel Platz ein und Apple bietet keine Möglichkeit, sie zurückzubekommen, außer OS X auf Ihrem Mac neu zu installieren.

1622797605 806 So deinstallieren Sie Anwendungen auf einem Mac Alles was Sie

Bildnachweis: Daniel Dudek-Corrigan auf Flickr



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"