Cloud und Internet

So blenden Sie die Adressleiste in Google Chrome und Chromium automatisch aus


Eine der Funktionen, die viele Leute in Chrome lieben, ist die minimale Benutzeroberfläche oben im Browser. Möchten Sie es noch weiter minimieren? Dann werden Sie auf jeden Fall die neue Funktion nutzen wollen, die der Seite Experimentelle Funktionen hinzugefügt wurde.

Um zu beginnen, geben Sie „about:flags“ in das Adressleiste und schlagen Eingeben. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Eintrag für . sehen Kompakte Navigation. Aktivieren Sie es und lassen Sie den Browser neu starten, um Zugriff auf die Funktion zu erhalten.

1622844250 151 So blenden Sie die Adressleiste in Google Chrome und Chromium

Klicken Sie nach dem Neustart des Browsers mit der rechten Maustaste auf eine der Registerkarten und wählen Sie Verstecke die Werkzeugleiste von dem Kontextmenü.

1622844251 403 So blenden Sie die Adressleiste in Google Chrome und Chromium

So sieht der obere Teil des Browsers danach aus. Wie Sie sehen können Zurück, Nach vorne, und Extras-Menü Schaltflächen sind in die gezogen Tab-Leiste.

1622844251 574 So blenden Sie die Adressleiste in Google Chrome und Chromium

Um auf die zuzugreifen Adressleiste einfach auf den Reiter klicken. Denken Sie daran, dass die Adressleiste wird ziemlich schnell automatisch ausgeblendet, wenn Sie es nicht früh genug verwenden.

1622844251 883 So blenden Sie die Adressleiste in Google Chrome und Chromium

Verstecken der Adressleiste und Lesezeichenleiste wird den oberen UI-Bereich des Browsers wirklich minimieren (siehe ersten Screenshot oben).

Hinweis: Derzeit ist die Funktion nur auf Windows-Systemen für Chrome Dev-, Canary- und Chromium-Versionen verfügbar.

[via Digitizor]




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"