Lehrreich

JDownloader Abstürze verhindern


JDownloader ist ein Open-Source Downloadermanager, mit dem man Dateien automatisiert herunterladen kann. Man kann mit dem Programm fast alles herunterladen, denn es kann nicht nur HTTP- und FTP-Abfragen bedienen, sondern auch beispielsweise YouTube-Videos auslesen und in einem bestimmten Format ausgeben. Fertig heruntergeladene Archive können automatisch entpackt werden und vieles mehr.

Doch was machen wenn der JDownloader abstürzt?

Wenn der JDownloader nach einiger Zeit abstürzt und nicht mehr reagiert, liegt das in den meisten Fällen leider an der RAM-Begrenzung von Java. Bevor ihr daran rumspielt solltet ihr jedoch zunächst Java und den JDownloader auf den neuesten Stand bringen.

Sollte das noch nicht geholfen haben, könnt ihr den zugewiesenen RAM (Arbeitsspeicher) natürlich auch erhöhen. Die einfachste und schnellste Lösung, die auch anderen Java-Applikationen hilft, ist in der Systemsteuerung zu finden. Hier die Anleitung:

  1. Öffne dein Startmenü.
  2. Klicke Systemsteuerung an.
  3. (Eventuell musst du noch die Ansicht ändern in große oder kleine Symbole.)
  4. Wähle Java aus.
  5. Wechsel in den Reiter Java.
  6. Klicke auf Anzeigen.
  7. Gib in dem Feld Runtime-Parameter „-Xmx1024m“ ohne die Anführungszeichen ein.

JDownloader

Die Zahl in dem Parameter gibt die allgemeine RAM-Begrenzung von Java an, diese kannst du auch nach deinem Bedarf anpassen, 1024 MB sollten jedoch locker reichen.

Alternative

Sollte das nicht funktionieren oder für euch nicht in Betracht kommen, könnt ihr den JDownloader auch per .bat-Datei oder über die Eingabeaufforderung starten. Das Eingabefenster muss während der Laufzeit von JDownloader dann jedoch geöffnet bleiben. Dort müsst ihr folgendes eingeben.

Windows XP: „c:programmejavajre7binjava.exe“ -jar -Xmx1024m JDownloader.jar

Windows Vista/7 (32-bit): „c:program filesjavajre7binjava.exe“ -jar -Xmx1024m JDownloader.jar

Windows Vista/7 (64-bit): „c:program files (x86)javajre7binjava.exe“ -jar -Xmx1024m JDownloader.jar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"