Hardware

In der Computersprache werden kleine USB-basierte Hardware-Ergänzungen wie genannt? – MindBounce


Mmckinley/Wikimedia

Antwort: Dongles

Es ist ziemlich üblich, dass Computerbenutzer auf der ganzen Welt die Fähigkeiten ihrer Computer mit USB-basierten Erweiterungen erweitern. Müssen Sie Ihr WLAN aktualisieren? Sie können mit einer USB-Lösung Plug-and-Play zu höheren Geschwindigkeiten führen. Müssen Sie SD-Karten auf Ihrem Laptop lesen, aber es ist kein Lesegerät eingebaut? Auch dafür gibt es eine USB-basierte Lösung.

Diese kleinen USB-basierten Hardwareerweiterungen für Ihren Computer werden als Dongles bezeichnet. Die Etymologie des Begriffs ist unklar, aber es wurde vermutet, dass es sich um eine Verfälschung des Wortes „Dangle“ handelt, da frühe Computer-Dongles an den PC-Ports baumelten, an die sie angeschlossen waren.

Die ursprünglichen Dongles waren sicherheitsorientiert: Der Dongle fungierte als hardwarebasierter Schlüssel entweder für den Computer selbst oder die darauf befindliche Software. Diese Art von Dongles gibt es zwar immer noch, sie wurden jedoch von allgemeinen Hardware-Dongles weit übertroffen, die die Hardware-Fähigkeiten des Computers des Benutzers kostengünstig erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"