Software

Fünf nützliche Xposed-Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android-Telefons


Das Modding von Android ist alles andere als eine neue Idee, und wenn es darum geht, das Betriebssystem nach Ihrem Willen zu biegen, ist Xposed eines der leistungsstärksten Tools auf dem Markt. Während es Dutzende der verfügbaren Xposed-Module haben wir eine Handvoll unserer Favoriten ausgewählt, um Ihnen zu helfen, Ihr Android-Spiel auf die nächste Stufe zu heben.

Was ist Xposed?

Kurz gesagt, das Xposed Framework ermöglicht es Benutzern, die gewünschten Funktionen auszuwählen und auf ein Standard-ROM anzuwenden, anstatt ständig neue ROMs zu flashen. Es ist schnell und einfach, aber es gibt ein paar Dinge, über die wir sprechen müssen, bevor Sie mit diesem extrem leistungsstarken Tool verrückt werden.

Um es einfach auszudrücken: Xposed unterstützt Googles neuestes stabiles Release Android Nougat (7.x) nicht. Der Plan ist, Xposed-Unterstützung für das Betriebssystem schließlich einzuführen, aber leider gibt es viele Hürden zu überwinden, bevor dies passieren kann. Der Entwickler von Xposed veröffentlichte bereits im Januar 2017 eine Erklärung, in der es hieß, dass Unterstützung kommt, zusammen mit einer Erklärung, warum dies eine so schwierige Aufgabe ist. Wenn Sie sich für Details interessieren, können Sie hier mehr dazu lesen.

Eine weitere erwähnenswerte Sache ist, dass Xposed manchmal unbeabsichtigte Nebenwirkungen verursachen kann, wenn es auf Hersteller-ROMs wie Samsung oder LG verwendet wird. Grundsätzlich sind Xposed-Module im Allgemeinen für Stock-Android konzipiert, und auf Samsung- oder LG-Geräten läuft alles andere als Stock-Android.

Während du können Wenn Sie Xposed auf diesen Geräten verwenden, würde ich vorsichtig vorgehen – Sie wissen nie, was schief gehen kann, wenn Sie versuchen, Dinge zu mischen, die nicht unbedingt gut miteinander spielen möchten.

Wenn Sie jedoch eine Vor-Nougat-Version von Stock- oder Near-Stock-Android verwenden, sind Sie gut – wir haben bereits ein paar ausgezeichnete Grundlagen für den Einstieg in Xposed, also unabhängig davon, ob Sie das „traditionelle“ verwenden möchten ”-Methode oder die systemlose Methode (letztere wird für Marshmallow oder neuer empfohlen) – wir haben Sie abgedeckt. Sehen Sie sich diese Anleitungen für den Einstieg an und kommen Sie dann hierher zurück, um Ideen zu erhalten.

VERBUNDEN: Vergessen Sie das Flashen von ROMs: Verwenden Sie das Xposed Framework, um Ihr Android zu optimieren

So installieren Sie Xposed-Module

Wir haben dies in unseren Xposed-Anleitungen beschrieben, aber nur zur Auffrischung: Sobald Xposed installiert und einsatzbereit ist, ist es ein Kinderspiel, die folgenden Module zu finden. Öffnen Sie einfach den Xposed Installer, öffnen Sie das Menü und wählen Sie „Download“.

Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Tippen Sie einfach auf die Lupe, um nach den Modulen zu suchen, die Sie installieren möchten – sie werden unten genau so benannt, wie Sie sie im Installer finden.

1622818277 583 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Alternativ verlinken wir zu jedem Modul, das wir in diesem Handbuch besprechen, und führt Sie zu den Xposed-Modul-Repository im Internet. Sie können die Beschreibungen der Entwickler zu ihren Modulen vorbereiten oder direkt von dort herunterladen.

Wählen Sie Ihr Gift aus – es sind zwei Mittel zum gleichen Zweck. Hier sind die Module, von denen wir denken, dass Sie sie ausprobieren sollten.

Für eine längere Akkulaufzeit: Greenify und Amplify

Wenn es jemals einen Grund gab, Ihr Telefon zu „rooten“, dann ist dies eine bessere Akkulaufzeit. Android ist im Laufe der Jahre allein viel besser geworden, aber Sie können den Akku Ihres Telefons mit einem Paar hervorragender Xposed-Module, die problemlos zusammenarbeiten, wirklich aufladen: Greenify und Amplify.

VERBUNDEN: Die vollständige Anleitung zur Verbesserung der Android-Akkulaufzeit

Greenify ist für alle Android-Benutzer verfügbar, auch für nicht gerootete. Greenify versetzt Apps, die Sie nicht verwenden, auf natürliche Weise in den Ruhezustand, um den Akku zu schonen, und das ist ziemlich praktisch. Wir haben hier ausführlich darüber gesprochen, daher werden wir nicht zu tief darüber gehen, was Greenify ist.

Wenn Sie verwurzelt sind, ist Greenify noch besser. Mit dem dazugehörigen Xposed-Modul hält Greenify Apps genauso in den Ruhezustand wie Android nativ. Es kann Hand in Hand mit dem Doze-Modus arbeiten und sogar einige der neueren, nur Nougat-Funktionen in ältere Versionen des Betriebssystems integrieren. Das Xposed-Modul fügt noch mehr hinzu und ermöglicht es Ihnen, Messaging-Apps in den Ruhezustand zu versetzen, ohne Benachrichtigungen aufzugeben.

1622818278 936 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons1622818278 51 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Verstärken, auf der anderen Seite ermöglicht es Benutzern, Android-Wakelocks genauer zu steuern. Dies bedeutet im Grunde, dass Sie Android mitteilen können, wann und wie lange es seinen Ruhezustand verlassen kann, was im Wesentlichen verhindert, dass ein Dienst oder eine App aufwacht und nicht in den Ruhezustand zurückkehrt. In diesem Modul sind umfangreiche Anpassungen verfügbar, obwohl es von Anfang an ziemlich gut konfiguriert ist.

1622818278 697 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons1622818279 738 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Wir empfehlen, beides zu installieren Greenify und Verstärken aus dem Play Store und aktivieren Sie dann die entsprechenden Module in Xposed.

Für ein nützlicheres Power-Menü: Advanced Power Menu+ (APM+)

APM+ ist eine einfache Möglichkeit, das Power-Menü von Android anzupassen und bringt nicht nur nützliche Optimierungen wie eine sofortige Neustart-Taste in den Vordergrund, sondern fügt auch die Möglichkeit hinzu, Umschalter wie Wi-Fi und Taschenlampe in das Menü zu werfen.

1622818279 817 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons1622818279 903 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Es ist super intuitiv und einfach zu bedienen – tippen Sie einfach auf die Schaltfläche „+“, um hinzuzufügen, was Sie möchten, passen Sie die Einstellung an und bam! das ist es.

Für das Tethering auf Telefonen, bei denen es blockiert ist: X Tether

VERBUNDEN: So verwenden Sie das integrierte Tethering von Android, wenn Ihr Mobilfunkanbieter es blockiert

Wenn Sie jemals die Mobilfunkverbindung Ihres Telefons mit einem anderen Gerät verbinden mussten, dies jedoch nicht können, da sie von Ihrem Mobilfunkanbieter blockiert wurde, X-Tether ist Ihr Werkzeug. Es gibt hier keine nach vorne gerichtete Schnittstelle, da dies nur ein einfaches Tool ist, das die native Tethering-Funktion von Android entsperrt.

1622818280 90 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons1622818280 728 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Wir haben in der Vergangenheit mehr Zeit mit X Tether verbracht, also schau dir diesen Beitrag an, um einen vollständigen Überblick zu erhalten.

Für eine tiefere Anpassung von fast allem: GravityBox

Immer noch unzufrieden? Wenn Sie die Art von Person sind, die gerne jede Kleinigkeit optimieren – vom Aussehen bis zur Funktionalität – ist GravityBox das Xposed-Modul für Sie.

GravityBox ist im Grunde ein umfangreiches All-in-One-Tool, das eine Reihe zusätzlicher Optimierungen (sowohl ästhetisch als auch funktional) für alles vom Sperrbildschirm bis zur Statusleiste und vieles mehr bietet. Wir können unmöglich alles behandeln, was GravityBox in diesem Beitrag macht, aber wissen Sie nur, dass dies eine unverzichtbare App ist, wenn Sie Xposed verwenden.

1622818280 973 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Eines müssen Sie jedoch beachten: Für jede Android-Version gibt es eine andere Version von GravityBox, also Sie Muss das richtige installieren. Die gute Nachricht ist, dass Sie ganz einfach herausfinden können, welches für Sie das Richtige ist – die Buchstaben nach dem Namen entsprechen der Android-Version, mit der sie kompatibel sind. Beispielsweise, GravityBox [MM] ist für Marshmallow-ROMs, LP ist für Lollipop, JB steht für Jelly Bean, und so weiter.

1622818281 288 Fuenf nuetzliche Xposed Module zum Anpassen Ihres gerooteten Android Telefons

Laden Sie es herunter, installieren Sie es und durchsuchen Sie die Menüs, um alles zu sehen, was Sie tun können.


Obwohl es Nougat für eine Weile noch nicht unterstützt, ist Xposed ein ausgezeichnetes Tool für diejenigen, die ältere ROMs verwenden. Tatsächlich weigern sich viele Xposed-Benutzer, auf etwas Neueres als Marshmallow zu aktualisieren, weil sie sich so stark auf die Module verlassen. So oder so, wenn Sie kein Nougat verwenden und ein gerootetes Mobilteil haben, gibt es keinen Grund nicht Xposed zu verwenden. Tatsächlich kann es sich lohnen, Ihr Mobilteil zu rooten, wenn Sie nach einer bestimmten Funktionalität suchen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"