Cloud und Internet

Frühe Vorschau der Funktion für betreute Konten jetzt im Chrome Canary Channel verfügbar


Sind Sie ein großer Fan von Google Chrome, suchen aber nach einer Möglichkeit, Dinge zu sperren oder zu überwachen, worauf Ihre Kinder zugreifen, wenn sie mit Chrome im Internet surfen? Dann werden Sie sich auf jeden Fall über das neueste Feature freuen, das im Chrome Canary Channel eingeführt wird! Mit der neuen Funktion für betreute Konten können Sie Konten mit integrierten Einschränkungen und weniger Berechtigungen hinzufügen, um Ihre Kleinen im Internet sicherer zu machen.

Screenshot mit freundlicher Genehmigung von BrowserFame-Blog.

Die neue Funktion steht noch in den Kinderschuhen, aber Sie können die neue Funktion für betreute Konten wie ein normales Konto einrichten, mit dem einzigen Unterschied, dass Sie das letzte Wort haben, auf welche Benutzer zugreifen dürfen.

Geben Sie ein, um zu beginnen Chrom: Fahnen in der Adressleiste und aktivieren Sie die folgenden beiden Flags: „Betreute Benutzer aktivieren“ und „Neues Profilverwaltungssystem aktivieren“. Starten Sie Chrome Canary neu und richten Sie die gewünschten Konten ein. Als nächstes müssen Sie zu navigieren www.chrome.com/manage zu konfigurieren, was zugänglich ist, andernfalls haben die neuen Konten vollen Zugriff auf alle Webseiten.

Sie können sich die vollständigen Screenshots ansehen, die die neue Funktion und den Einrichtungsprozess zeigen, und dann über die unten stehenden Links eine Kopie von Chrome Canary für Ihren Computer herunterladen.

Bevorstehende Funktion „Betreuter Benutzer“ von Google Chrome [BrowserFame Blog]

Chrome Canary herunterladen [Google]

[via The Next Web]




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"