Hardware

Die von Ihnen gebrannten CDs werden schlecht: Das müssen Sie tun


Benj Edwards

Wenn Sie zwischen 1997 und 2005 einen Computer benutzt haben, haben Sie wahrscheinlich wertvolle Daten auf mindestens einen gebrannt beschreibbare CD (CD-R) oder DVD-R. Leider haben diese eine begrenzte Lebensdauer und viele sind bereits unleserlich geworden. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre beschreibbaren Discs sichern, bevor es zu spät ist. So geht’s.

Das Problem: Daten auf optischen Datenträgern verrotten

CD-Rs und DVD-Rs speichern Daten auf einer Farbstoffschicht, die beim Schreiben der Daten vom Laser geschmolzen wird. Diese Farbstoffschicht ist nicht vollständig stabil und kann im Laufe der Zeit chemisch abgebaut werden, was zu Datenverlust führt. Außerdem kann die reflektierende Schicht auf der Oberseite der Disc oxidieren, was das Lesen der Daten erschwert.

Infolgedessen sind viele CD-Rs und DVD-Rs, die in den späten 90er und frühen 00er Jahren gebrannt wurden, in modernen optischen Laufwerken nicht mehr lesbar. Und für die, die bleiben, tickt die Uhr.

Vorder- und Rückseite einer CD-R.
Andy Heyward/Shutterstock

Die Schätzungen über die Lebensdauer von CD- und DVD-Rs variieren stark zwischen zwei und 100 Jahre. Im Jahr 2004 hat die US Library of Congress eine Studie gesponsert, die geschätzte Haltbarkeit von beschreibbaren Discs damals verfügbar. Es simulierte die Alterung von CD- und DVD-Rs, die unter perfekten Umgebungsbedingungen (dh einer Raumtemperatur von 50 Prozent Luftfeuchtigkeit ohne Sonnenlicht und ohne grobe Handhabung) gelagert wurden.

Die Studie kam zu dem Schluss, dass die meisten beschreibbaren Discs, die unter idealen Bedingungen gelagert werden, mindestens 30 Jahre halten würden, aber die Ergebnisse variierten stark nach Marke. Es heißt jedoch auch, dass „Discs, die härteren Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen ausgesetzt sind, voraussichtlich eine kürzere Lebensdauer haben.“

Wenn Sie also Ihre CD- oder DVD-Rs auf einem heißen Dachboden aufbewahren, werden Sie möglicherweise feststellen, dass ein größerer Teil davon kaputt ist. Aus unserer anekdotischen Erfahrung können Sie erwarten, dass einige von ihnen unlesbar sind, wenn Sie eine Charge von 30 Vintage-CD-Rs in Verbraucherqualität haben. Dies hängt jedoch von der Qualität der Disc, dem verwendeten Farbstofftyp, der Geschwindigkeit, mit der sie aufgenommen wurden, und der Art der Speicherung ab.

Im Jahr 2010 veröffentlichte das Canadian Conservation Institute a detaillierte Analyse der Lebensdauer von CD-R und DVD-R die die geschätzte Lebensdauer basierend auf der Zusammensetzung des Farbstoffs und der reflektierenden Schicht aufschlüsselte. Wie im Bericht der Library of Congress variierten die Schätzungen stark zwischen fünf und 100 Jahren, je nach Zusammensetzung der Disc. Leider gilt die geschätzte Mindestlebensdauer von 100 Jahren nur für teure High-End-CD-Rs mit Goldunterlage, die nur sehr wenige Leute benutzten.

Auch unter idealen Bedingungen besteht noch Grund zur Besorgnis. Selbst wenn eine beschreibbare Disc in Verbraucherqualität am perfekten Ort gelagert wurde, kann sie (im Durchschnitt) etwa 30 Jahre halten. Viele beschreibbare Discs sind bereits 15-25 Jahre alt, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, sie jetzt zu sichern.

So sichern Sie CD-Rs und DVD-Rs

Eine CD im Fach eines Laptop-DVD-R-Laufwerks.
Wachiwit/Shutterstock

Um Ihre alten CD-Rs oder DVD-Rs zu sichern, benötigen Sie einen Computer und ein kompatibles optisches CD- oder DVD-Laufwerk, um die Discs zu lesen. Einige Leute haben mehr Erfolg mit älteren Laufwerken und behaupten, dass sie ältere Discs besser lesen als moderne. Dies sind jedoch anekdotische Beweise.

Außerdem können ältere Laufwerke schwer zu bekommen sein, es sei denn, Sie finde einen bei eBay. Wenn Sie sich für ein älteres Modell entscheiden, konzentrieren Sie sich auf die großen Marken. Sony zum Beispiel war dafür bekannt, hochwertige Laufwerke herzustellen. Ob ein Vintage-Laufwerk mit einem modernen Computer funktioniert, ist natürlich eine ganz andere Frage.

Wenn Sie ein neueres Laufwerk zum Lesen Ihrer Discs ausprobieren möchten, können Sie eines ganz einfach online kaufen. Die meisten neuen optischen Laufwerke sollten problemlos funktionieren, solange eine CD- oder DVD-R nicht abgebaut wird.

Wir empfehlen folgende Laufwerke:

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Daten von Ihren CD- und DVD-Rs zu kopieren.

Option 1: Kopieren Sie die Daten direkt

Wenn Ihr PC oder Mac die Daten auf Ihren CD- und DVD-Rs erkennt, können Sie sie am einfachsten sichern, indem Sie die Dateien einfach manuell auf Ihre Festplatte oder SSD kopieren. Legen Sie dazu einfach die CD- oder DVD-R in das optische Laufwerk ein und öffnen Sie sie auf Ihrem Computer.

Es ist am besten, dies mit einer Art Organisationsstruktur zu tun, wenn Sie viele Discs sichern. Sie können beispielsweise einen separaten Ordner für den Inhalt jeder Disc erstellen. Benennen Sie den Ordner mit einem Namen, der seinen Inhalt identifiziert, z. B. „CD-R – Fotos von Toms 2002 Hochzeit“.

Option 2: Disk-Images erstellen

Manchmal kann eine CD-R oder DVD-R von einer Plattform stammen, die Sie nicht mehr verwenden, und Sie können sie möglicherweise nicht richtig lesen. Angenommen, Sie haben eine CD-R für ein Entwicklungskit für eine Spielekonsole gebrannt, aber Windows kann sie nicht lesen. Ziehen Sie in solchen Fällen in Erwägung, stattdessen ein Disk-Image der Disk zu erstellen.

Ein Disk-Image erfasst die gesamte Struktur einer optischen Disk, einschließlich aller Dateidaten und des Dateisystems (sofern vorhanden) auf eine Weise, die später bei Bedarf auf eine andere Disk repliziert werden kann. Gute Dienstprogramme zum Erstellen von Disk-Images umfassen WinImage für die integrierte Festplattendienstprogramm-App von Windows und macOS.

VERBUNDEN: So erstellen Sie ISO-Dateien von Discs unter Windows, Mac und Linux

Sichern Sie Ihre optischen Disc-Backups

QNAP NAS-Gerät
QNAP

Alle digitalen Speichermedien für Verbraucher haben eine begrenzte Lebensdauer. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich Kunststoffe chemisch zersetzen, Metalle oxidieren oder magnetische Signale verblassen. Das bedeutet, dass die digitale Langzeitarchivierung eine aktive Wartung erfordert.

Stellen Sie also nach dem Sichern Ihrer CD- oder DVD-Rs sicher, dass die Daten, die Sie gerade kopiert haben, in Zukunft kontinuierlich gesichert werden. Sie können dies über ein Cloud-Backup, eine externe Festplatte oder ein NAS-Laufwerk und mehr tun.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihre Daten zu Hause aufzubewahren, besteht darin, Ihre Dateien auf einem redundanten Speicher (z. B. einem RAID-Array) aufzubewahren. Dann migrieren Sie die Daten bei Bedarf einfach weiter auf neue Hardware (alle Laufwerke verschleißen irgendwann) und auf neue Plattformen, sobald sie auftauchen.

VERBUNDEN: Was ist der beste Online-Backup-Dienst?

Was passiert, wenn ich eine fehlerhafte Disc finde?

Wenn Sie CD-Rs oder DVD-Rs sichern und eine Disc finden, die nicht gelesen werden kann oder Fehler aufweist, kopieren Sie am besten so viele Daten wie möglich und versuchen Sie dann, die Disc auf einer anderen Disc zu speichern Optisches Laufwerk. Wenn das zweite Laufwerk ausfällt, versuchen Sie es mit einem dritten.

Manchmal wurden CD- und DVD-Rs mit hoher Geschwindigkeit mit hohen Fehlerraten gebrannt, die normalerweise durch fehlerkorrigierenden Code im Handumdrehen behoben wurden. Dies kann es modernen optischen Laufwerken erschweren, sie zu lesen. Probieren Sie sie also nach Möglichkeit auf einem älteren Laufwerk aus.

Es gibt auch einige Software, die behauptet, bei der Wiederherstellung von Daten von optischen Medien zu helfen, wie z IsoBuster (für Windows.) Wenn das jedoch nicht funktioniert, müssen Sie es möglicherweise einfach als Verlust bezeichnen und hoffen, dass Sie die Daten woanders gespeichert haben.

Wenn die Daten unglaublich wichtig und unersetzlich sind, können Sie einen forensischen Datenwiederherstellungsdienst beauftragen, den Rest für Sie zu extrahieren. Leider ist es nicht einfach, einen zuverlässigen Datenwiederherstellungsdienst zu finden, daher müssen Sie einige Nachforschungen anstellen. Viel Spaß beim Graben!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"