Lehrreich

Die häufigsten Fragen zum neuen DSM 7


Die wohl längste Geduldsprobe für Synology-NAS-Benutzer hat bald ein Ende. In wenigen Monaten verlässt DSM 7 das Beta-Stadium und steht für die breite Masse zum Download bereit. Der Updatevorgang selbst soll dabei über einen Assistenten erfolgen und dadurch selbst für Laien ein Kinderspiel sein. Veränderungen am Betriebssystem gibt es aber durchaus, wobei die Kompatibilität zu älteren Systemen aber weitgehend erhalten bleibt. Du musst dir deshalb nicht den Kopf über mögliche Inkompatibilitäten zerbrechen. Einige wenige Apps laufen jedoch ausschließlich auf DSM 7. Wir haben dir die wichtigsten Fragen aus der Community zum Umstieg direkt vom Synology DE-Kanal aufgelistet.

Wann kommt die finale Version von Synology DSM 7?

Geplant ist die Veröffentlichung im Sommer 2021. Ein genaues Datum nennt Synology jedoch noch nicht. Der Hersteller möchte nämlich von Anfang an ein möglichst vollständiges Produkt liefern, das du nicht erst durch viele kleinere Updates mühsam vervollständigen musst.

Für welche Geräte erscheint DSM 7?

Bereits die Betaversion war auf nahezu allen Synology NAS mit Herstellungsjahr 2013 oder darüber lauffähig, deshalb wird auch die finale Version höchstwahrscheinlich auf all deinen Geräten funktionieren. Solltest du Zweifel haben, findest du die vollständige Liste unterstützter Modelle hier im Abschnitt „Applied Models“.

Wie läuft der Updatevorgang ab?

Ebenso wie kleinere Updates (innerhalb einer Version) kannst du das große Update, sobald es verfügbar ist, über die Systemsteuerung des NAS statt (Aktualisieren & Wiederherstellen / DSM-Aktualisierung) anstoßen. Hier ist ein eigener Update-Assistent geplant, der dich durch den kompletten Vorgang führt und gegebenenfalls auch Warnungen bezüglich nicht kompatibler Softwarepakete ausspuckt.

Verändert sich die Migration zwischen zwei verschiedenen Synology NAS?

Mit DSM 7 bleiben die Migrationsfunktionen weitgehend unverändert. Synology beabsichtigt aber, den Migrations-Assistenten noch weiter auszubauen. Das bringt für dich den Vorteil, Daten, Softwarepakete und die Systemkonfiguration einfacher von NAS zu NAS übertragen zu können.

Sind verschiedene DSM-Versionen miteinander kompatibel?

Sofern die Versionen nicht zu weit auseinander liegen, sollten die DiskStations problemlos miteinander kommunizieren können. Bestimmte Pakete, wie zum Beispiel „Synology Drive“ wurden aber von Grund auf neu strukturiert, sodass sich erst im Laufe der Zeit zeigen wird, ob hier verschiedene Versionen miteinander auskommen. Solltest du Drive nutzen, warte lieber noch das Feedback der Community ab.

Warum wurden bei der DSM 7-Ankündigung keine Networking- und Surveillance-Produkte thematisiert?

Der Fokus bei der Präsentation lag hauptsächlich in der Vorstellung des neuen Disk Station Managers, weshalb keine Synology-Router oder Produkte zur Videoüberwachung präsentiert wurden. Doch auch hier kannst du bald mit Neuerungen rechnen, da diese schon in den Startlöchern stehen.

Wird eine Virtualisierung bei kleineren NAS möglich?

In Bezug auf Virtualisierungsmöglichkeiten sind keine Kursänderungen seitens Synology geplant, sodass du virtuelle Maschinen nach wie vor nur auf kompatibler Hardware nutzen kannst. Synology begründet das damit, dass bestimmte Qualitätsstandards für eine reibungslose Virtualisierung erfüllt sein müssen. Außerdem ist eine Virtualisierung auf nicht x86- oder x64-Prozessoren generell schwierig.

Bleibt Hyper Backup zu DSM6 weiterhin möglich?

Synology zufolge stehen dir Backupziele mit dem älteren Betriebssystem ebenso in DSM 7 zur Verfügung stehen. So kannst du dein älteres NAS zum Beispiel als Backup in einem anderen Brandabschnitt des Gebäudes oder komplett offsite nutzen.

Lässt sich die App Synology Photos (und deren Datenbank) per Hyper Backup sichern?

Für die Sicherung deiner Bildersammlung und der dahinter liegenden Datenbank, in welcher Metadaten wie Tags, Geodaten und Ähnliches zu deinen Fotos gespeichert sind, benötigst du eine neue Version von Hyper Backup. Diese soll jedoch erst nach dem Release von DSM 7 veröffentlicht werden.

Wird die Bare-Metal-Sicherung von Linux-Umgebungen unterstützt?

Die vollständige Sicherung einer kompletten Maschine inklusive Daten und Konfiguration ist mit DSM 7 erstmals möglich. Dabei werden die 5 gängigsten Linux-Distributionen unterstützt, sodass Linux für dich nicht mehr nur als Dateiserver interessant ist, sondern du sämtliche Konfigurationen via Active Backup for Business sichern kannst.

Lässt sich der Active Backup for Business Ordner verschlüsseln?

Synology erfüllt hier einen langersehnten Wunsch der Community und ermöglicht dir in DSM 7 eine 256-Bit AES-Verschlüsselung des Backupordners, in welchem alle deine Sicherungen landen.

Wann kommt die Bare-Metal-Sicherung von macOS-Umgebungen?

Fest steht, dass die vollständige Sicherung eines Macs per Active Backup for Business implementiert werden wird. Allerdings nennt Synology dafür noch keinen konkreten Termin. Aufgrund von Lizenzschwierigkeiten läuft die Entwicklung hier auf niedrigerer Priorität. Du kannst aber mittels Time Machine als Alternative ebenso eine Komplettsicherung durchführen.

Müssen Bilder oder Videos erneut in die Photo Station geladen werden?

Es ist nicht notwendig, dass du deine Bilder und Videos neu auf dein NAS hochlädst, da diese beim Update erhalten bleiben. Auch viele Einstellungen werden automatisch übertragen. Trotzdem kann es vorkommen, dass du mancherorts noch etwas nachjustieren musst. Einen Vergleich der unterschiedlichen Versionen findest du hier.

Werden die Metadaten der Bilder und Videos übernommen?

Zwar bleiben dir alle Metadaten und Fotoalben erhalten, wobei aber Extras wie Aufrufzähler, Wasserzeichen oder die Gesichtserkennung nicht mit übernommen wird. Diese musst du nach dem Update neu generieren (lassen).

Welche Funktionen bietet Synology Photos?

In der neuen App kannst du die Inhalte sowohl in einer Ordner- als auch Zeitachsenansicht betrachten. Des Weiteren kannst du per Schlüsselwort nach bestimmten Fotos und Videos suchen. Virtuelle Alben lassen sich wahlweise automatisch oder manuell erstellen sowie freigeben und mit anderen teilen. Außerdem unterstützt Photos endlich die detaillierte Anzeige von Metadaten.

Lässt sich die Moments-App auf dem Smartphone gleich mit dem Update ersetzen?

Sobald auf deinem NAS das neue Synology Photos-Paket installiert wurde, kannst du ebenfalls die aktualisierte App für dein Smartphone herunterladen und wieder mit deiner DiskStation verbinden.

Werden neue Features in Synology Photos eingebaut?

Die Zahl der Vorschläge aus der Community ist groß. Synology zufolge lassen sich jedoch nicht immer alle Wünsche zeitnah umsetzen. Nichtsdestotrotz wartet die neue App mit einer direkten Bildbearbeitung auf und erhält nach dem Release möglicherweise weitere Funktionen.

Wo genau findet die KI-Bilderkennung statt – auf der DiskStation oder in der Cloud?

Die Auswertung des Bildmaterials durch die KI erfolgt ausschließlich auf deinem NAS, sodass niemand sonst Zugriff auf deine Fotos und Videos hat.

Unterstützt Synology Drive die Synchronisierung von Dateien und Ordnern auf Android?

Was zuvor noch über die DS Cloud App möglich war, unterstützt Drive leider nicht mehr. Synology zufolge ist das aber auch nicht mehr zwingend notwendig. Die Drive-App gewährt dir schließlich permanenten Zugriff von überall auf das NAS, mit dem Vorteil, dass auf deinem Smartphone kein Speicherplatz belegt wird.

Was passiert zukünftig mit der Cloud Station?

Die Cloud Station ist nicht mehr mit DSM 7 kompatibel, sodass die Unterstützung dafür wegfällt und du die App nicht mehr installieren kannst. Bis auf die Smartphone-Synchronisierung werden aber alle Funktionen (und noch viele weitere) von der neuen Drive-App unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Sie verlassen jetzt eXanted.com

eXanted.com stellt Links zu Websites anderer Organisationen bereit, um Besuchern bestimmte Informationen bereitzustellen. Ein Link stellt keine Billigung von Inhalten, Standpunkten, Richtlinien, Produkten oder Dienstleistungen dieser Website dar. Sobald Sie auf eine andere Website verlinken, die nicht von eXanted.com unterhalten wird, unterliegen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Website, einschließlich, aber nicht beschränkt auf deren Datenschutzrichtlinie.

You will be redirected to

Klicken Sie auf den obigen Link, um fortzufahren oder Abbrechen