Software

Die besten Tools zum Bearbeiten von Bildern auf einem Chromebook


Chromebooks werden seit langem als großartige Geräte für Benutzer angepriesen, die „nicht mehr als einen Browser benötigen“. Aber im Laufe der Zeit sind die Maschinen leistungsfähiger geworden, und es stehen mehr Programmoptionen zur Verfügung als je zuvor. Wenn Sie dachten, das Bearbeiten von Fotos von einem Chromebook aus wäre nicht möglich, ist es an der Zeit, es noch einmal zu betrachten.

Nun, ich schlage nicht vor, dass Sie Ihren Windows-PC oder Mac für Grafikdesignarbeiten durch ein Chromebook ersetzen, denn das wird einfach nicht passieren. Was ich jedoch vorschlage, ist, dass Sie für leichte bis mittelschwere Fotobearbeitungsaufgaben möglicherweise nicht zumindest ein Chromebook in Betracht ziehen. Es gibt mehr Optionen, als Sie vielleicht denken, und solange Sie Ihre Erwartungen im Zaum halten, können Sie mit Chrome OS eine großartige Bildbearbeitungserfahrung machen.

Für Filter und Farbkorrektur: Polarr

1622788262 834 Die besten Tools zum Bearbeiten von Bildern auf einem Chromebook

Eine der häufigsten Bearbeitungen, die jeder (jeder?) an Fotos vornimmt, ist die Farbkorrektur. Dies ist einer der Gründe, warum Dinge wie Instagram so beliebt geworden sind: Sie machen die Farbbearbeitung / -korrektur so einfach wie ein Fingertipp.

Wenn das nach Ihrer Geschwindigkeit klingt, Polarr ist der Herausgeber für Sie. Es ist ein sehr leistungsstarker, robuster Online-Editor, der voll von Filtern und anderen schnellen Optimierungen ist, die Ihre Fotos ziemlich schnell von gut zu großartig machen können.

Während es so einfach sein kann, einen Filter auszuwählen und damit zu arbeiten, bietet Polarr auch eine detailliertere Bearbeitung mit Dingen wie lokalen Anpassungen, Retusche, Histogrammdaten und Zuschneiden. Es bietet sogar ein sehr gutes automatisches Einstellwerkzeug.

Polarr ist mit eingeschränkter Nutzung kostenlos, aber wenn Sie alles freischalten möchten, was es zu bieten hat, gibt es eine einmalige $20-Option das gibt Ihnen den ganzen Shebang. Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie es aus dem Chrome Web Store installieren. Es gibt auch eine Chrome-Erweiterung Damit können Sie Bilder von beliebten Websites (wie Google Bilder) zur schnellen Bearbeitung in Polarr öffnen.

Für einen Photoshop-Ersatz: Pixlr

1622788263 877 Die besten Tools zum Bearbeiten von Bildern auf einem Chromebook

Wenn Sie einen Chromebook-Benutzer fragen, was die robusteste Fotobearbeitungslösung für Chrome OS ist, werden sie Ihnen wahrscheinlich sagen, dass dies der Fall ist Pixlr. Dies ist eine voll funktionsfähige, ultrarobuste Web-App, die in die Nische passt, nach der viele Chromebook-Benutzer suchen.

Es bietet volle Ebenenunterstützung und mehr Bearbeitungswerkzeuge, als ich in diesem Beitrag zu erwähnen wage – wissen Sie nur, dass Pixlr Ihre Antwort ist, wenn Sie nach der leistungsstärksten Web-App suchen.

Das Unternehmen bietet auch ein ähnliches Tool wie Polarr in Pixlr-Express wenn Sie es vorziehen, alle Ihre Bearbeitungen unter einem Dach zu halten. Das größte Problem, das ich mit Express habe, sind die Anzeigen – sie sind voll davon. Trotzdem kann man sich darüber nicht wirklich beschweren, wenn der Editor selbst kostenlos ist. Tatsächlich können sowohl Pixlr als auch Express kostenlos verwendet werden. Ich würde sagen, das ist ein fairer Preis für so etwas Mächtiges.

Für Vektorbilder: Gravit Designer

1622788264 932 Die besten Tools zum Bearbeiten von Bildern auf einem Chromebook

Ich habe erst vor kurzem von diesem Tool erfahren, aber wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Vektorbilder unter Chrome OS zu bearbeiten, suchen Sie nicht weiter. Nun, ich werde nicht vorgeben, viel über Vektorbearbeitung zu wissen – es liegt einfach außerhalb meines Steuerhauses.

Anstatt also einen Haufen Wörter auszuspucken, die es so klingen lassen, als ob ich wüsste, wovon ich rede, würde ich dich lieber einfach darauf hinweisen die Gravit-Website und lass dich selbst lesen. Oder, wenn Sie eher ein praktischer Mensch sind, werde ich einfach leiten Sie zum Chrome Web Store weiter So können Sie es installieren und selbst ausprobieren.

Für alles: Android-Apps

1622788264 246 Die besten Tools zum Bearbeiten von Bildern auf einem Chromebook

VERBUNDEN: Die besten Android-Apps, die Sie auf Ihrem Chromebook verwenden sollten

Wenn du das Glück hast ein Chromebook, auf dem Android-Apps ausgeführt werden, müssen Sie alle im Google Play Store verfügbaren Optionen berücksichtigen. Ich meine, es gibt viel der dort verfügbaren Auswahlmöglichkeiten – einschließlich einer vollständigen Suite von Adobe-Apps. Hier sind einige der bemerkenswertesten:

Pixlr und Polarr beide haben auch Android-Apps, wenn Sie daran interessiert sind. Und ehrlich gesagt, das sind nur einige. Es gibt Tonnen der verfügbaren Editoren auf Android. Wenn Sie also einen Favoriten auf Ihrem Telefon haben, können Sie ihn wahrscheinlich auch auf Ihrem Chromebook verwenden. Meine Anlaufstelle ist PicSay Pro, weil es alles, was ich brauche, schnell und effizient erledigt.


Die Einführung von Android-Apps auf Chromebooks hat wirklich Türen für solche Tools geöffnet, aber ehrlich gesagt, selbst wenn Ihr Chromebook keinen Zugriff auf Android-Apps hat, sollten Polarr und Pixlr in der Lage sein, im Grunde alles zu erledigen, was Sie brauchen. In jedem Fall werden die Tools, die Chrome OS-Benutzern zur Verfügung stehen, immer besser und leistungsfähiger.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"