Lehrreich

Debian Froxlor: Mod_Rewrite in Apache aktvieren


Die meisten Webseiten bauen heut zu Tage auf die Apache Erweiterung Mod_Rewrite auf. Sie wir Um dir das zu verdeutlichen, hier einmal die beiden URLs, über die dieser Beitrag erreichbar ist:d genutzt um sogenannte „sprechende URLS“ zu erzeugen.

https://basic-tutorials.de/index.php?p=1309
https://basic-tutorials.de/debian-froxlor-mod_rewrite-in-apache-aktvieren

Der Unterschied wohl direkt ersichtlich. Ich zeige dir heute, wie man Mod_Rewrite auf einem Debian Server mit installiertem Froxlor für seinen Apache Webserver aktiviert.

Zunächst muss man sich per SSH-Verbindung (über beispielsweise PuTTY) mit dem Server verbinden. Nun einfach die folgenden beiden Befehle ausführen, und schon ist Mod_Rewrite installert und aktiviert.

a2enmod rewrite – Zum Aktivieren der Erweiterung

/etc/init.d/apache2 reload – Zum Neuladen der Apache2 Konfiguration

 

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"