Software

Automatisches Schließen (oder Ausblenden) von inaktiven Anwendungen auf Ihrem Mac mit Quitter


Seien Sie ehrlich: Sie lesen das, anstatt zu arbeiten, oder? Ich bin dankbar, denn damit verdiene ich meinen Lebensunterhalt, aber um deinetwillen solltest du wirklich versuchen, dich zu konzentrieren. Es ist zu einfach, Twitter oder IM schnell für „nur eine Minute“ zu öffnen, besonders wenn sie offen im Hintergrund sitzen. Quitter ist eine Mac-App, die helfen kann.

Dieser kostenlose Download schließt oder versteckt Anwendungen automatisch, nachdem sie eine bestimmte Zeit lang inaktiv waren, was bedeutet, dass Sie jedes Mal, wenn Sie auf das Dock schauen, ein ach so überzeugendes Symbol für Twitter und andere Süchte sehen würden. Egal, ob Sie versuchen, von zu Hause aus produktiv zu bleiben, oder eine Bürodrohne, die von Social Media in Versuchung geführt wird, das Schließen verlockender Anwendungen macht es etwas schwieriger, sich ablenken zu lassen.

Schritt 1: Installieren Sie Quitter auf Ihrem Mac

Um zu beginnen, lade Quitter von Marco.org herunter. Die Anwendung wird in einer ZIP-Datei geliefert, die Sie auf einem Mac einfach per Doppelklick entpacken können. Ziehen Sie das Programm anschließend in Ihren Ordner „Programme“.

1622866863 967 Automatisches Schliessen oder Ausblenden von inaktiven Anwendungen auf Ihrem Mac

Quitter ist jetzt installiert, also starten wir es. Fahren Sie fort und öffnen Sie Quitter, indem Sie in Ihrem Anwendungsordner darauf doppelklicken.

Schritt 2: Fügen Sie Anwendungen hinzu, die Sie ablenken

Quitter lebt in der Menüleiste Ihres Macs. Ein Klick auf das Symbol öffnet ein kleines Menü. Von hier aus können Sie die Anwendung so einstellen, dass sie automatisch geöffnet wird, wenn Sie sich bei Ihrem Mac anmelden. Tun Sie dies, wenn Sie möchten, und klicken Sie dann auf „Regeln bearbeiten“, um mit den Einstellungen zu beginnen.

1622866863 903 Automatisches Schliessen oder Ausblenden von inaktiven Anwendungen auf Ihrem Mac

Sie sehen ein Fenster wie das unten abgebildete mit Ihrer aktuellen Liste der Anwendungen, die im Laufe der Zeit beendet werden. Um etwas Neues hinzuzufügen, klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche „+“. Ihnen wird Ihr Bewerbungsordner angezeigt.

1622866863 814 Automatisches Schliessen oder Ausblenden von inaktiven Anwendungen auf Ihrem Mac

Wählen Sie eine Anwendung aus, die Sie nach einer bestimmten Leerlaufzeit automatisch schließen möchten. Beachten Sie, dass es auch eine Option zum Ausblenden gibt, wenn Sie eine Anwendung nicht vollständig schließen möchten.

1622866864 909 Automatisches Schliessen oder Ausblenden von inaktiven Anwendungen auf Ihrem Mac

Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Anwendungen, die Ihre Zeit rauben.

1622866864 133 Automatisches Schliessen oder Ausblenden von inaktiven Anwendungen auf Ihrem Mac

Ablenkungen zu vermeiden ist schwer

Aufhören ist ein großartiger erster Schritt, aber es gibt noch ein paar andere Dinge, die Sie tun können, um Ablenkungen zu vermeiden. Sie können beispielsweise lernen, wie Sie das Benachrichtigungscenter auf Ihrem Mac konfigurieren und alle Benachrichtigungen deaktivieren, die nicht wichtig sind (die meisten Benachrichtigungen sind nicht wichtig). Sie könnten die Pomodoro-Methode ausprobieren, 25 Minuten am Stück arbeiten und dann fünf Minuten Pause machen. Die Erinnerungen-App auf deinem Mac kann dir auch dabei helfen, den Überblick zu behalten.

VERBUNDEN: Verwenden Sie die Mitteilungszentrale Ihres Macs für Widgets, Skripte und Benachrichtigungen

Es gibt viele Möglichkeiten, also machen Sie sich an die Arbeit. Oder bleiben Sie etwas länger und lesen Sie hochwertige Artikel auf HowToGeek.com, denn ich habe Ihr Interesse im Sinn und nicht mein eigenes. Jawohl.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"