Cloud und Internet

4 Möglichkeiten, Websites zu überlisten, die Sie zur Registrierung zwingen


Hin und wieder stoßen Sie auf eine Website, die Sie dazu zwingt, sich zu registrieren, um sie anzuzeigen. Anstatt der Website Ihre echte E-Mail-Adresse anzugeben – oft eine Einladung zum Spam – können Sie stattdessen einen dieser Tricks anwenden.

Diese Tricks helfen Ihnen nicht, mit kostenpflichtiger Registrierung auf Websites zuzugreifen. Sie sind für Websites gedacht, die möchten, dass Sie sich für ein kostenloses Konto registrieren, damit sie Ihnen E-Mails senden und Daten darüber sammeln können, was Sie lesen.

BugMeNot

BugMeNot ist eine Datenbank mit Benutzernamen und Passwörtern für Websites, die Sie zur Registrierung zwingen. Wenn Sie auf eine dieser Websites stoßen, besuchen Sie bugmenot.com und geben Sie die Adresse der Website in das Feld ein. Verwenden Sie eine der Kombinationen aus Benutzername und Passwort, um sich anzumelden. Wenn sie nicht mehr funktionieren, können Sie helfen, indem Sie Ihr eigenes Einwegkonto registrieren (siehe unten) und es zur BugMeNot-Site hinzufügen.

1622792345 805 4 Moeglichkeiten Websites zu ueberlisten die Sie zur Registrierung zwingen

Wenn Sie möchten, können Sie BugMeNot in Ihren Browser integrieren. Installieren Sie einfach die Firefox-Add-on, Chrome-Erweiterung, oder fügen Sie das Bookmarklet von der BugMeNot-Website hinzu.

Mailinator

Es gibt eine Reihe von Einweg-E-Mail-Diensten, die Sie verwenden können, aber Mailinator ist einer der beliebtesten. Wann immer Sie sich für eine Website anmelden müssen, die eine E-Mail-Bestätigung erfordert – und Sie nicht Ihre eigene E-Mail-Adresse verwenden möchten, damit sie nicht gespammt wird – können Sie Mailinator verwenden.

Beachten Sie, dass Mailinator kein privater Dienst ist – Sie sollten ihn nicht für wichtige Konten verwenden.

Um Mailinator zu verwenden, wählen Sie eine zufällige Mailinator-E-Mail-Adresse aus, z. B. 450348tyhofgdfg@mailinator.com. Geben Sie diese Adresse ein, wenn Sie sich für ein Konto anmelden. Wenn Sie die E-Mail-Verifizierung verwenden müssen, besuchen Sie die Website von Mailinator und geben Sie die zuvor erwähnte Adresse ein. Jeder kann auf jeden E-Mail-Posteingang zugreifen, solange er seinen Namen kennt.

1622792345 42 4 Moeglichkeiten Websites zu ueberlisten die Sie zur Registrierung zwingen

Einige Websites blockieren @mailinator.com-Adressen. Um dies zu umgehen, können Sie die Mailinator-Website mehrmals aktualisieren und statt @mailinator.com eine der „alternativen Domains“ verwenden. Die E-Mail wird weiterhin in denselben Mailinator-Posteingang geleitet, aber die meisten Websites blockieren die alternativen Domains während der Registrierung nicht.

Outlook.com (Hotmail

Outlook.com und Hotmail von Microsoft bieten beide die Möglichkeit, eine temporäre, wegwerfbare E-Mail-Adresse zu erstellen. Dies ist eine Funktion, bei der Microsoft Google schlägt. (Yahoo! Mail verfügt auch über diese Funktion, Sie müssen jedoch Plus-Abonnent sein.)

Um diese Funktion zu verwenden, klicken Sie auf der Einstellungsseite auf die Option Outlook-Alias ​​erstellen. Erstellen Sie eine neue E-Mail-Adresse und geben Sie diese bei der Registrierung auf der Website an. Sie können den Alias ​​jederzeit löschen – dies verhindert, dass Sie an diese Adresse gespammt werden.

1622792346 364 4 Moeglichkeiten Websites zu ueberlisten die Sie zur Registrierung zwingen

Google Mail

Gmail hat eine ähnliche Funktion, obwohl es für diesen Zweck nicht ganz so gut ist. Sie können ein Pluszeichen sowie eine Kombination aus Wörtern und Zahlen an Ihre E-Mail-Adresse anhängen. Wenn Ihre E-Mail-Adresse beispielsweise example@gmail.com lautet, können Sie die Adresse example+spamhere@gmail.com angeben. Sie können dann in Gmail einen Filter einrichten, der alle an example+spamhere@gmail.com gesendeten E-Mails in den Papierkorb oder ein spezielles Spam-Label umleitet und verhindert, dass sie Ihren Posteingang erreichen. Wenn Sie sich für etwas anmelden, können Sie schnell in den Papierkorb oder das Spam-Label springen und den Registrierungsprozess abschließen.

1622792347 887 4 Moeglichkeiten Websites zu ueberlisten die Sie zur Registrierung zwingen

Dies ist nicht ganz so schön wie ein Wegwerf-E-Mail-Konto, da es Ihre echten E-Mail-Adressen preisgibt. Clevere Websites könnten den +spamhere-Abschnitt Ihrer Adresse automatisch löschen, obwohl dies eine Funktion ist, die von so wenigen Benutzern verwendet wird, dass die meisten Websites dies nicht stören würden.

Dieser Trick kann auch verwendet werden, um herauszufinden, welche Websites Ihre E-Mails an Spammer verkaufen.


Wie gehen Sie mit diesen nervigen Websites um? Hinterlassen Sie einen Kommentar und teilen Sie alle anderen Tricks, die Sie verwenden.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"